Agrarwirtschaft / Landwirtschaft News !  Agrar News & Infos Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Forum !  Agrar Forum Agrarwirtschaft / Landwirtschaft  Marktplatz !  Agrar Kleinanzeigen Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Video !  Agrar Video - Links Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Foto-Galerie !  Agrar Foto - Galerie Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Links !  Agrar Web - Links Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Shopping !  Agrar Online - Shopping

 Agrar-Center.de: Agrar Portal mit News & Infos zur Agrar- / Landwirtschaft

Seiten-Suche:  
 Agrar-Center.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen  
Neue interessante
News und Infos @
Agrar-Center.de:
Batailles de Reines © archivio Turismo Valle d'Aosta
Das Aostatal kürt beim „Batailles de Reines“ die Königin der Kühe!
Ursonne Pferde Premium von Dr. Schaette jetzt neu mit besserer Bioverfügbarkei ...
Aldi Nord
Beim Einkauf wird immer mehr Wert auf Kriterien wie Regionalität und Umweltsch ...
Foto: Sprechfunk für alle Fahrzeuge
Kleiner Funkverkehr für viele Anwendungsmöglichkeiten: MIDLAND GB1 – das erste ...
Stefan Verhounig (c) Peter Just
meetyour.fish: Neue Reviere finden und Angelkarten kaufen - der Online-Marktpl ...
Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar-Shopping Online
Westfalia - Das Spezialversandhaus Werbung Pferdepapst - Reitzubehör für Reiter und Pferd zooplus Pferde Shop

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Who's Online
Zur Zeit sind 105 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung
MyFreeFarm Browsergame

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar Center Rubriken
Ackerbau - Rubrik bei Agrar Center DE ! Ackerbau(09.11.2017)
Arbeit & Jobs - Rubrik bei Agrar Center DE ! Arbeit & Jobs(15.04.2016)
Aus/Weiterbildung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Aus/Weiterbildung(14.09.2015)
Bau & Technik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Bau & Technik(02.03.2017)
Bio / Öko / Region - Rubrik bei Agrar Center DE ! Bio / Öko / Region(27.10.2017)
BW / Steuern - Rubrik bei Agrar Center DE ! BW / Steuern(22.08.2016)
Energieerzeugung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Energieerzeugung(22.12.2016)
Ferien / Touristik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Ferien / Touristik(12.01.2016)
Fischwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Fischwirtschaft(29.04.2016)
Forstwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Forstwirtschaft(15.11.2017)
Förderung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Förderung(08.09.2016)
GaLaBau - Rubrik bei Agrar Center DE ! GaLaBau(26.04.2017)
Geschichte - Rubrik bei Agrar Center DE ! Geschichte(22.10.2012)
Handel & Preise - Rubrik bei Agrar Center DE ! Handel & Preise(00.00.0000)
Imker - Rubrik bei Agrar Center DE ! Imker(25.08.2016)
Internationales - Rubrik bei Agrar Center DE ! Internationales(22.09.2017)
Jagd & Jäger - Rubrik bei Agrar Center DE ! Jagd & Jäger(23.12.2016)
Klima & Wetter - Rubrik bei Agrar Center DE ! Klima & Wetter(15.11.2016)
LandLeben - Rubrik bei Agrar Center DE ! LandLeben(09.11.2017)
Lohnarbeit - Rubrik bei Agrar Center DE ! Lohnarbeit(01.09.2011)
Medien - Rubrik bei Agrar Center DE ! Medien(16.01.2017)
Messen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Messen(01.04.2016)
Online-Shopping - Rubrik bei Agrar Center DE ! Online-Shopping(19.01.2016)
Pferde - Rubrik bei Agrar Center DE ! Pferde(22.11.2017)
Politik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Politik(14.11.2017)
Recht - Rubrik bei Agrar Center DE ! Recht(01.02.2017)
Tierschutz - Rubrik bei Agrar Center DE ! Tierschutz(17.11.2016)
Unternehmen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Unternehmen(17.11.2016)
Veterinärwesen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Veterinärwesen(17.11.2016)
Viehwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Viehwirtschaft(22.05.2017)
Weiteres - Rubrik bei Agrar Center DE ! Weiteres(25.09.2012)
Zusätzliches - Rubrik bei Agrar Center DE ! Zusätzliches(17.04.2012)

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Haupt - Menü
Agrar Center - Services
· Agrar Center - News
· Agrar Center - Links
· Agrar Center - Forum
· Agrar Center - Galerie
· Agrar Center - Lexikon
· Agrar Center - Kalender
· Agrar Center - Marktplatz
· Agrar Center - Testberichte
· Agrar Center - Seiten Suche
· Agrar Center - Browsergames

Redaktionelles
· Alle Agrar Center News
· Agrar Center Rubriken
· Top 5 bei Agrar Center

Mein Account
· Log-In @ Agrar Center
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Agrar Center
· Account löschen

Interaktiv
· Agrar Center Link senden
· Agrar Center Termin senden
· Agrar Center Bild senden
· Agrar Center Testbericht senden
· Agrar Center Kleinanzeige senden
· Agrar Center Frage stellen
· Agrar Center News posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Agrar Center Mitglieder
· Agrar Center Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Agrar-Center.de

Information
· Agrar Center FAQ/ Hilfe
· Agrar Center Impressum
· Agrar Center AGB

Marketing
· Agrar Center Statistiken
· Werbung auf Agrar-Center.de

Accounts
· Twitter
· google+

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Kostenlose Browsergames spielen
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Terminkalender
November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Märkte
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals
Sonstige
Backschwein Essen

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Seiten - Infos
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News - Mitglieder!  Mitglieder:529
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  News!  News:4.389
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Links!  Links:61
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Kalender!  Termine:0
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Lexikon!  Lexikon:10
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News - Forumposts!  Forumposts:244
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Testberichte!  Testberichte:86
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Galerie!  Galerie Bilder:3.455
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:98
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Never Ending Erotic Stories!  NE Stories Posts:18
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:7

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar-Center WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123


Agrar-Center.de - News &Infos nicht nur für Landwirte rund um die Landwirtschaft / Agrarwirtschaft !

Agrar - Center - News ! Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Paraguay

Veröffentlicht am Mittwoch, dem 06. September 2017 von Agrar-Center.de


Infos Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Paraguay


PROINDEX:

Subventionierte europäische Zuckerproduktion könnte das Aus für 200.000 Kleinbauern in den ärmsten Ländern der Welt bedeuten



Suhl, 06.09.2017. „Wenn im kommenden Monat die Quotenregelung für Zucker fällt, hat dies gravierende Auswirkungen für viele Kleinbauern in den ärmsten Ländern der Welt“, erklärt Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG. Auch Paraguay sei hiervon betroffen, denn auch hier würden viele, meist Kleinbauern für die Zuckerproduktion arbeiten.

Der Vorstand der Proindex Capital AG macht darauf aufmerksam, dass – neben der europäischen Zuckerproduktion aus Zuckerrüben – in Brasilien und Indien, den beiden größten Zuckerproduzenten der Welt, meist Großunternehmen seien, die Zuckerrohr auf riesigen Farmen anbauten. In Ländern wie Belize, Paraguay und Fidschi würde der Zuckerrohranbau dagegen meist von Kleinbauern betrieben, die sich in der Regel in Form von Genossenschaften zusammengeschlossen, um sich am Weltmarkt überhaupt behaupten zu können.

„Eines der Probleme ist, dass für Zucker im Gegensatz zu Kakao keinen Mindestpreis pro Tonne gibt. In Folge dessen sind die Preise für Zucker sehr schwankend, was ein Großkonzern besser wegstecken kann, als eine Genossenschaft von Kleinbauern“, so der Vorstand der Proindex Capital AG. Für Jelinek ist dies ein ganz klarer Nachteil zu Lasten der Kleinbauern, der auch nicht wirklich dadurch kompensiert würde, als zumindest die Bauern in Malawi und Fidschi eine Prämie von 60 US-Dollar pro Tonne erhalten würden.

Interessant sei dabei, so der Chef der Proindex Capital AG, dass Zucker ein regelrechter Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes und dessen Wohlstand sei. Vereinfacht ausgedrückt: Steigen die Einkommen, steigt auch der Bedarf an Zucker, der oftmals ja indirekt konsumiert würde, wie beispielsweise in Fertiggerichten. Und da die Weltbevölkerung und deren Wohlstand wachse, stiege generell auch der Bedarf an Zucker. Für Kleinbauern, selbst wenn sie genossenschaftlich organisiert seien, wäre jedoch der Zugang zu diesen Märkten schwierig, da sie weniger umweltschädigend produzieren und damit von den Produktionskosten über den Preisen der Multis liegen würden. „Ein Ausweg wäre hier sicher der Bereich des Faire-Trading“, so Jelinek der diesem Aspekt mit seinem Unternehmen Proindex Capital AG in Paraguay einen wichtigen Stellenwert beimisst. So engagieren sein Unternehmen und er sich für Ausbildungsplätze und Schulen vor Ort, zahlen Mindestlöhne und achten auch sonst auf angemessene Lebens- und Arbeitsverhältnisse seiner Mitarbeiter.

„Eines der großen Damoklesschwerter, die über den Kleinbauern hängen, ist jedoch die Entscheidung der EU, die Quotenregelung für Zuckerproduktion in Europa aufzuheben“, so der Vorstand der Proindex Capital AG. Noch ist die Menge an Zuckerrüben, die für die EU produziert werden, auf 13,5 Millionen Tonnen begrenzt. Da EU-weit rund 17 Millionen Tonnen Zucker verkonsumiert werden, wurde diese Lücke eben durch Kleinbauern aus Belize, Paraguay und Fidschi, aber auch aus Afrika und Asien genutzt, die quoten- und zollfrei in den EU-Raum importieren dürfen. „Unter diesen Betrieben sind viele Fairtrade-Anbieter“, so Jelinek.

Dieses Privileg fällt am 1. Oktober weg, weshalb Experten befürchten, dass gerade kleinere Zuckerbauern verdrängt werden. Zudem erwarte man einen weiteren Druck auf die Preise und hier hatten Kleinbauern aus Belize, Paraguay und Fidschi ohnehin in der Vergangenheit schon das Nachsehen: Denn – wie nicht anders zu erwarten – erhalten europäische Zuckerproduzenten seitens der EU Subventionen. In 2014 waren dies rund 212 Euro je Hektar. „Es ist schon erstaunlich, dass das Thema Zucker und die sich derzeit abzeichnende wirtschaftliche Vernichtung der Kleinbauern in den ärmsten Ländern der Welt in der Presse kaum aufgenommen wird. Vielleicht ist man sich der Konsequenzen nicht bewusst“, meint der Vorstand der Proindex Capital AG. Das britische Ministerium für Entwicklungspolitik jedenfalls veröffentlichte Zahlen. Es kommt zu dem Ergebnis, dass das Ende der Quotenregelung für Zucker 200.000 Kleinbauern weltweit die Existenz kostet. Eine bittere Quittung für ein Geschäft mit der Süße.

Weitere Informationen unter: www.proindex.de

Proindex Capital AG ist eine Gesellschaft, die sich auf die Konzeption, Finanzierung und Realisierung von ökologisch orientierten Kapitalanlagen spezialisiert hat. Das Unternehmen folgt nachhaltigen Grundsätzen und stellt Mensch und Natur gleichberechtigt in den Mittelpunkt seines Handelns.

PROINDEX CAPITAL AG
Würzburger Straße 3
98529 Suhl
Ansprechpartner: Frau Rebekka Hauer
Telefon +49 (0)3681 7566-0
E-Mail: presse@proindex.de


(Weitere interessante Indien News, Indien Infos & Indien Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PROINDEX << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

(Artikel-Titel: Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Paraguay )

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Agrar-Center.de als News-Portal sondern ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Agrar-Center.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Paraguay " | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Videos bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Pa ...

Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Pa ...
Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Pa ...

Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Pa ...
Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Pa ...

Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Pa ...

Alle Youtube Video-Links bei Agrar-Center.de: Agrar-Center.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

Getreideernte-Niedersachsen-Wittenberg-Se ...

Niedersachsen-Kartoffelernte-140906-DSC_0 ...

Niedersachsen-Obstbau-Altes-Land-120501-D ...


Diese Lexikon-Einträge bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Deutsches Sattelschwein
Das Deutsche Sattelschwein ist eine Rasse des Hausschweins und die gefährdete Nutztierrasse des Jahres 2006. Das Tier hat seinen Namen von seiner Färbung: Die schwarze Grundfarbe wird in der Mitte von einem hellen „Sattel“ unterbrochen. Die Sau wiegt etwa 300 kg und kann pro Jahr 22 Ferkel zur Welt bringen. Sattelschweine gelten als sehr gute Mütter, die auch unter ungünstigen Bedingungen im Freiland ihre Ferkel aufziehen. Die Landrasse ist weidetauglich, gilt als robust und besitzt eine hohe ...
 Hausschwein
Das Hausschwein ist die domestizierte Form des Wildschweins und bildet mit ihm eine einzige Art. Es gehört damit zur Familie der Echten Schweine aus der Ordnung der Paarhufer. In einigen Teilen der Welt gibt es freilebende Schweinepopulationen, die aus verwilderten Hausschweinen hervorgingen. Schweine sind Allesfresser; sie fressen sowohl tierische als auch pflanzliche Nahrung. Das Hausschwein ist eines der am frühesten domestizierten Haustiere in der menschlichen Zivilisationsgeschichte und ...
 Geflügel
Geflügel ist der Oberbegriff für alle Vogelarten, die als Nutztiere gezüchtet und gehalten werden sowie für Wildvögel, die gezielt zum Verzehr gejagt werden. Die meisten der heute in Europa gegessenen Geflügelarten gehören zu den Hühnervögeln oder den Gänsevögeln. Einige Arten werden als Haustiere gehalten (Hausgeflügel) und stellen eine wichtige Nahrungsquelle dar. Nicht gegessen wird Ziergeflügel. Als Hausgeflügel gezüchtet werden Haushuhn, Truthahn, Ente, Gans und Taube, seit ca. 1994, aus ...
 Vieh
Vieh bedeutet ganz allgemein Tier, im engeren und häufigeren Sinn ist damit das domestizierte landwirtschaftlich genutzte Nutztier gemeint. In Mitteleuropa wird in der Regel unter Großvieh Schweine, Rinder, und Pferde verstanden. Schafe, Ziegen, Geflügel und Kaninchen zählen zum Kleinvieh. Im Sprachgebrauch ist auch das von der Pluralform Viecher abgeleitete Viech anzutreffen. Die Verwendung von Vieh als Bezeichnung für Nutztiere allgemein wurde von dem Naturphilosophen Lorenz Oken (1779-1851 ...
 Ackerbau
Unter landwirtschaftlichem Ackerbau versteht man die Produktion von Kulturpflanzen zur Gewinnung von Pflanzenerträgen auf dafür bearbeiteten Äckern. Auf der Grundlage der verwendeten Ackergeräte kann man zwischen Grabstockbau, Hackbau und dem Pflugbau unterscheiden. Die Äcker der heutigen industrialisierten Landwirtschaft sind Abkömmlinge der pflugbearbeiteten Äcker. Durch die Bodenbearbeitung und weitere ackerbauliche Maßnahmen (z.B. Düngung) sollen den Kulturpflanzen optimale Wachstumsbedin ...
 Landwirtschaft
Landwirtschaft ist die zielgerichtete Herstellung pflanzlicher oder tierischer Erzeugnisse auf einer zu diesem Zweck bewirtschafteten Fläche. Der Anbau von Pflanzen und die Nutzung und Züchtung von domestizierten Tieren (Viehzucht) dient in erster Linie der Nahrungsmittelproduktion, in zweiter Linie der Herstellung von Rohstoffen für die Herstellung von Bekleidung. Vor der Produktion von Kunstfasern schufen die Menschen ihre gesamte Bekleidung aus den tierischen Produkten Leder, Pelz und Woll ...
 Lebensmittel
Lebensmittel (früher auch: Viktualien) sind Stoffe und Produkte, die vom Menschen zum Zwecke der Ernährung und/oder des Genusses durch den Mund aufgenommen werden, ggf. nach vorheriger Zubereitung. Dazu gehören Nahrungsmittel, Genussmittel, Lebensmittelzusatzstoffe und Nahrungsergänzungsmittel. Eine lebensmittelrechtliche Definition liefert die EU-Basis-Verordnung Lebensmittelrecht (VO(EG)178/2002) wie folgt: Lebensmittel sind alle Stoffe oder Erzeugnisse, die dazu bestimmt sind oder von d ...

Diese Web-Links bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

· Land-Produkte Shops (online) (1)
· Land-Produkte Shops (offline) (1)
· Agrar-Produktion: Viehzucht (2)
· Agrar-Produktion: Fischproduktion (1)
· Agrar-Produktion: Ackerbau (2)
Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

  AVA Agrar- und Veterinär-Akademie auf ava1.de
Beschreibung: Die AVA ist eine Fortbildungsgesellschaft mit dem Ziel der Aus- und Weiterbildung und der Verteilung von Informationen für den landwirtschaftlichen und tiermedizinischen Bereich. Gleichzeitig ist die AVA ein Forum für Landwirte und Tierärzte, das die Herausforderungen der Produktion gesunder Nahrungsmittel in den nächsten Jahrzehnten in den Blick nimmt!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 399 Link bewerten Kategorie: Veterinärmedizin

 Ackerbau auf wikipedia.org
Beschreibung: Unter landwirtschaftlichem Ackerbau versteht man die Produktion von Kulturpflanzen zur Gewinnung von Pflanzenerträgen auf dafür bearbeiteten Äckern!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 519 Link bewerten Kategorie: Agrar-Produktion: Ackerbau

 BayWa mit neuem Online-Shop und Gratisversand auf baywa.de
Beschreibung: BayWa hat jetzt einen Online-Shop mit Produkten aus den Bereichen Agrar, Baustoffe, Technik und Energie und liefert viele Artikel portofrei: Futtermittel ab 750 kg versandkostenfrei auf einer Palette, das gesamte Saatgut-Sortiment kommt mit Gratisversand auf den Hof, Baustoff- oder Technik-Artikel ab 150 € kaufen versandkostenfrei!
Hinzugefügt am: 08.07.2013 Besucher: 456 Bewertung: 10.00 (2 Stimmen) Link bewerten Kategorie: Agrar - Handel

 Beratung zu Pferdehaltungvon Christian Harms auf harms-info.de
Beschreibung: Der Betriebsberater Christian Harms hat sich auf Pferdehaltung spezialisiert.
Für die Existenzgründung, Betriebsleitung oder Betriebsentwicklung mit Pferden: Hier werden Pferdeprofis gut beraten!
Hinzugefügt am: 25.07.2012 Besucher: 436 Bewertung: 8.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Agrar - Beratung

 Direktvermarktung Kohler auf landprodukte-kohler.de
Beschreibung: Kohler Direktvermarktung aus 75015 Bretten liefert qualitativ sehr hochwerige Lebensmittel aus vollständig eigener Produktion. Ob Wurstplatten, Fleischprodukte, hausgemachte Maultaschen, Nudeln, Obstwaesserle oder sonstige Lebensmittel - Kohler ist Ihr kompetenter Lieferant aus der Region Bretten!
Hinzugefügt am: 18.04.2012 Besucher: 398 Link bewerten Kategorie: Land-Produkte Shops (offline)

 Geschichtliches zur Fischproduktion auf i-b-a-u.de/htm/geschichte_fischpro.htm
Beschreibung: Geschichtliches zur Fischproduktion. Seit Jahrhunderten versuchen Menschen die Methoden der Aufzucht und Mast von Fischen zu verbessern.
Teichhaltung wird seit Jahrhunderten betrieben und hat trotz moderner Technik immer noch Risiken und Nachteile.
Die moderne Aquakulturtechnik löst diese Probleme durch den Einsatz von Pumpen, mechanischen und biologischen Filtern sowie Alarm- und Regelsysteme!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 296 Link bewerten Kategorie: Agrar-Produktion: Fischproduktion

 Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät an der Humboldt-Universität zu Berlin auf agrar.hu-berlin.d
Beschreibung: Die Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät verfügt über zwei Departments und zwei An-Institute sowie das Seminar für Ländliche Entwicklung.
Rund 1.300 Studierende nutzen das Angebot der Fakultät.
Die Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät ist auf eine problemorientierte und zugleich interdisziplinäre Forschung ausgerichtet. Sie kombiniert die Weiterentwicklung ihrer theoretischen und methodischen Grundlagen mit der Konzipierung anwendungsfähiger Problemlösungen für landwirtschaftliche und gärtnerische Nutzungssysteme, den Umweltschutz, die ländliche Entwicklung und die Politikberatung. Ihre zentralen Forschungsgebiete sind sowohl regionaler als auch globaler Natur. Dabei stehen Fragen der Sicherung der Welternährung ebenso im Vordergrund wie die Gewährleistung einer ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Ressourcennutzung und die Bewahrung der natürlichen Umwelt!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 384 Link bewerten Kategorie: Agrar - Wissenschaften

 Landwirtschaftliche Ersatzteile und Zubehör auf agrar-direct.de
Beschreibung: Die agrar-direct GmbH gehört mit mehr als 100.000 Kunden zu den führenden Versendern von landwirtschaftlichen Ersatzteilen und Zubehör in Deutschland.
Der Webshop bietet mehr als 25.000 verschiedene Artikel aus den Bereichen Landwirtschaft (Ackerbau, Viehzucht, Milchviehhaltung, Forsttechnik), Werkstatt sowie Schlepper- und Landmaschinen-Ersatzteile (Traktorfit). Hier bietet agrar-direct eine große Auswahl an Schlepper-Ersatzteilen für alle gängigen Traktor-Modelle und Landmaschinen an.
Wesentlicher Erfolgsfaktor des Unternehmens ist die starke Kundenorientierung, die sich in einer hohen Produktqualität, einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis und einem guten Service ausdrückt!
Hinzugefügt am: 27.10.2011 Besucher: 658 Link bewerten Kategorie: Agrar - Handel

 Landwirtschaftsberatung von der ÖKOFEEDING GmbH auf oekofeeding.de
Beschreibung: Die ÖKOFEEDING GmbH wurde im Mai 1990 von Mitarbeitern der Landwirtschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin und lang- jährigen Praxispartnern gegründet.
Im Verlauf der nunmehr über 20-jährigen Firmengeschichte hat sich das Firmenprofil von der ursprünglich landwirtschaftlichen Betriebsberatung auf die Bereiche produktionstechnische, arbeitsorganisatorische, bauliche, finanzwirt- schaftliche und Marketingberatung für die Land- und Ernährungswirtschaft erweitert. Einen weiteren Schwerpunkt unserer Tätigkeit bilden die Mitarbeit an praxisrelevanten wissenschaftlichen Studien sowie die Entwicklung und Durch- führung von Qualifizierungsmaßnahmen!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 400 Link bewerten Kategorie: Agrar - Beratung

 Multi-Agrar Claußnitz GmbH auf multi-agrar.de
Beschreibung: Die Multi-Agrar Claußnitz GmbH wurde am 01.05.1991 gegründet. Der Betrieb beschäftigt 70 Personen, davon 20 Frauen und 50 Männer. Etwa 8 Auszubildende, aller Ausbildungsstufen, erlernen einen landwirtschaftlichen Beruf. Der Umsatz liegt bei ca. 8,5 Mio. Euro im Jahr.
Die Multi-Agrar Claußnitz GmbH bewirtschaftet 2.900 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Diese gliedert sich in 370 ha Grünland und 2530 ha Ackerland.
In der Tierproduktion wird der Schwerpunkt auf die Gesundheit der 1.400 Milchkühe (Holstein Frisian) gelegt!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 566 Link bewerten Kategorie: Agrar_-_Betriebe (außer Bio)

Diese Forum-Threads bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Bauernprotest in Dresden (Hans-Peter, 24.06.2016)

 TV-Produktion sucht Singles vom Lande (MME-TV, 27.01.2012)

 Konkurrenz: Energieerzeugung vs. Nahrungsmittelproduktion (HarryB, 10.05.2011)

 Milchproduktion - wieviel Erdöl notwendig? (KalteKueche0815, 19.05.2011)

Diese Forum-Posts bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

  Jetzt ist der Markt bereinigt. Jetzt kann auch mit Milch und den aus ihr hergestellten Produkten richtig Kohle verdient werden. Und wenn einige Bauern jetzt denken, jetzt lohnt es sich wieder mi ... (Aaron1, 03.10.2017)

  Und irgendwann kommt der Tag wo wir Männer nur noch für die Reproduktion gebraucht werden. Wie bei den Wölfen. Aber wir sind selber daran schuld. Durch diesen Feminismus und den ganzen Scheiss ha ... (DaveD, 19.12.2016)

  Unglaublich, erst dachte ich mir, wieder so eien Verarschung. Probieren kann man ja mal, schadet bestimmt nicht. Und funktioniert tatsächlich. Geht sogar mit ALDI-Basilikum. (Lara34, 27.09.2016)

  Es ist das ewige Spiel von Angebot und Nachfrage. Mit BIO ist es das Gleiche wie mit dem Milchpreis. Der Milchpreis ist hoch und viele Bauern sagen sich: Eh, mit Milch kann man ja auch Geld verdie ... (Erwin3, 06.11.2015)

  Es gibt doch heute in jeder Stadt einen Metzger der noch auf Qualität achtet. Ich wohne in Dresden und wenn ich Fleisch kaufe dann bei \"During\" in der Rothenburger Straße. Und eines muss ich sag ... (Ralphi-K, 05.06.2015)

 Nun gibt es ein Urteil des Landgerichts Düsseldorf: Der BUND darf wieder ohne Einschränkung sagen, dass zwei von Bayer hergestellte Pestizid-Produkte für Bienen gefährlich sind und es sich bei dem dar ... (Klaus, 12.03.2015)

 So ist das eben mit dem Marketing. Wenn sich etwas abgeschliffen hat und nicht mehr so zieht, wird eben eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Und diesmal ist eben mal REWE bei denen die zuerst am Dr ... (Lara34, 21.12.2014)

 Das fragt man sich wirklich manchmal. Da werden irgendwelche Schmonzetten in Südafrika gedreht für ein Heidengeld, dank Zwangsgebühren vom Bürger. Und etwas wirklich interessantes, was zudem noc ... (Erwin3, 16.10.2014)

 Positive Nachrichten gibt es zur neuen Saison 2014: In diesem Winter hielt sich das übliche Sterben der Bienenvölker in Grenzen. Die Sterblichkeit lag bei etwa 9,6 Prozent. Sie lag auch schon weit ... (Ortwin59, 29.08.2014)

 Könntest du dir äthiopische Bauern vorstellen? Nehmen wir Simbabwe. Schwarz kam an die Macht und aus der einstigen Kornkammer Afrikas ist ein Land geworden das auf Lebensmittelimporte angewiesen ist. ... (Otto76, 27.01.2014)


Diese News bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Bruno Kahl, BND-Präsident, zur Inbetriebnahme der neuen BND-Zentrale in Berlin: ''Wir wollten raus aus den dunklen Mauern und dem dunklen Wald in Pullach und mehr präsent sein''! (Agrar-Center, 15.11.2017)
Bruno Kahl zur Inbetriebnahme der neuen BND-Zentrale in Berlin Mitte:

Berlin (ots) - Der Bundesnachrichtendienst hat seine neue Zentrale in Berlin Mitte in Betrieb genommen.

Nach Informationen des rbb-Inforadios ist mit der Abteilung Terrorismus und Organisierte Kriminalität am vergangenen Wochenende der erste Bereich in die Chausseestraße umgezogen. Es handelt sich um rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

BND-Präsident Bruno Kahl sagte dem rbb: "Wir kommen deutlich näher an unsere Auftraggeber heran." Es sei ein großer Vorteil, näher an der Politik zu sein.

"Das zweite ist, wir wollten raus aus den dunklen Mauern und dem dunklen Wald in Pullach und mehr präsent sein. Wir haben eigentlich keinen Grund, uns zu verstecken, bis auf die Operationen, die wir machen."

Das gelinge sehr gut in der Hauptstadt durch ein Gebäude, das man nicht übersehen könne. So werde der BND in der neuen Zentrale auch ein Besucherz ...

 Mit Pferden coachen und trainieren (PR-Gateway, 14.11.2017)
HorseDream bildet für das pferdegestützte Seminarbusiness aus

Die HorseDream Ausbildung ist ein umfassender Know-how-Transfer. Das "Train the Trainer Seminar", nach dem mit dem HorseDream Tageskonzept für Führungskräfte "Die Kunst der Führung" und im Teamtraining gearbeitet werden darf, wird inzwischen auf vier Kontinenten angeboten.

Voraussetzung, um die Fähigkeit zu erlangen, mit diesem Konzept zu arbeiten, sind grundlegende Managementkenntnisse und/oder Coaching-Erfahrungen, Kenntnisse der Zielgruppe, für die das Seminar angeboten werden soll und fundierte Pferdekenntnisse. HorseDream unterrichtet keinerlei "Basics".

Die AbsolventInnen des HorseDream Train the Trainer Seminars dürfen sich "Horse Assisted Educator auf Basis des HorseDream Konzepts" nennen.

Sofern nur deutschsprachige TeilnehmerInnen anwesend sind, findet alles auf Deutsch statt, ansonsten wird englisch gesprochen. Natürlich kann zwischendurch auf Deutsch nachgefragt oder kommentiert wer ...

 Wolf und Herdenschutz werden zu Spielbällen der Politik: ''Durch den Wolf im Jagdrecht wird keine einzige Schafsherde besser geschützt''! (Agrar-Center, 09.11.2017)
Zum Wolf und zum Herdenschutz:

Berlin (ots) - Eine Pressekonferenz des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) und der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) wurde kurzfristig abgesagt.

Dr. Diana Pretzell, Leiterin Naturschutz in Deutschland beim WWF, kritisiert in einer Stellungnahme die Absage und warnt vor einer Scheindebatte:

"Wir benötigen ein verlässliches Monitoring der Wolfspopulation. Die Bevölkerung und Nutzergruppen wie etwa Schäfer haben Anspruch auf sachliche Informationen. Gerade werden wir jedoch Zeugen eines Politikzirkus rund um den Wolf

Es ist unverständlich, dass aktuelle Bestandszahlen und ein vom Büro LUPUS erarbeitetes, gutachterliches Konzept zum Umgang mit Wölfen nicht der breiten Öffentlichkeit vorgelegt werden. In diesem Fall drängt sich der Verdacht auf, dass BfN und DBBW aus politischen Gründen ein Sprechverbot erteilt wurde.

Statt politischer Ränkespiele sollten di ...

 Nützliche AGRAVIS-Tools für die Maissortenwahl (PR-Gateway, 09.11.2017)
Heute schon an morgen denken: Mit der richtigen Sortenwahl wird schon jetzt die Basis für ein ertragreiches Maisjahr 2018 gelegt. Über 800 zugelassene Maissorten werden aktuell laut Marktforschung auf dem deutschen Markt gehandelt. Um in diesem Sortendschungel den Überblick zu behalten, sind verlässliche Informationsquellen mit Daten in gebündelter Form unverzichtbar.

Der Ergebniskompass der AGRAVIS Raiffeisen AG zeigt relevante Versuchsergebnisse aktueller Sorten in besonders übersichtlichem Format, anschaulich aufbereitet. In der Anwendung sind Versuche von 227 Sorten mit 2.100 Einzelergebnissen auf 15 Standorten und über einen Zeitraum von drei Jahren abgebildet. Eine informative, grafische Darstellung und die Möglichkeit, Ergebnisse nach individuellem Bedarf zusammenzustellen, sorgen für einen schnellen Überblick.

Ebens ...

 AGRAVIS-Tipp zur Stoffstrombilanz: Landwirte müssen jetzt handeln (PR-Gateway, 09.11.2017)
Die Stoffstrombilanz, die ab 1. Januar 2018 für die meisten Landwirte verpflichtend werden soll, wurde durch den Bundesrat noch nicht endgültig verabschiedet. Allerdings zeichnet sich ein Kompromiss ab, der vom Agrarministerium in Mecklenburg-Vorpommern vorgeschlagen und durch den Agrarausschuss des Bundesrates mehrheitlich abgesegnet wurde. Die endgültige Entscheidung wird am 24. November in der Länderkammer gefällt und alles spricht dafür, dass die Stoffstrombilanzverordnung dann verabschiedet wird.

Der Entwurf, den Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus einbrachte, sieht vor, dass den Bilanzen, die durch die Betriebe zu erstellen sind, entweder ein fester Vergleichswert in Höhe von 175 kg/ha oder ein betriebsspezifischer Vergleichswert gegenübergestellt wird. In der Evaluierungsphase, die bis 2022 geht, soll die Entscheidung darüber den Betrieben selbst überlassen werden. Dies vereinfache den Verwaltungsaufwand und sorge für eine ausreichende Dateng ...

 Barbara Hendricks (SPD), Umweltministerin, will keinerlei Verlängerung der Glyphosat-Zulassung in der EU zustimmen! (Agrar-Center, 06.11.2017)
Barbara Hendricks zur Verlängerung der Glyphosat-Zulassung:

Düsseldorf (ots) - Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat vor der nächsten EU-Sitzung am Donnerstag, in der es um eine weitere Zulassung des Pflanzengifts Glyphosat geht, ihre ablehnende Haltung wiederholt.

"Ich werde einer weiteren Zulassung von Glyphosat nicht zustimmen, auch dann nicht, wenn jetzt wie auf einem Basar um die Dauer der Neuzulassung gefeilscht wird", sagte Hendricks der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe).

Damit ist ein möglicher Kompromiss innerhalb der Bundesregierung vom Tisch, wonach eine befristete Neuzulassung verbunden mit einem konkreten Ausstiegsdatum denkbar gewesen wäre.

Kontext:

Seit Monaten gibt es Streit zwischen Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und Hendricks.

Bisher trat Schmidt im Interesse der Bauern stets für ein Ja zur Verlängerung der Zulassung ein, ...

 Karl-Josef Laumann (CDU), neuer NRW-Gesundheitsminister, zum Ärztemangel im ländlichen Raum: Die Landarztquote kommt 2018! (Agrar-Center, 04.11.2017)
Karl-Josef Laumann zum Ärztemangel im ländlichen Raum:

Bielefeld (ots) - Der neue NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) will mit einem ganzen Paket von Maßnahmen den zunehmenden Ärztemangel im ländlichen Raum bekämpfen.

Schon 2018 soll an den NRW-Universitäten die Landarztquote eingeführt werden, kündigte der Minister im Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen" (Samstagausgabe) an.

Dann sollen zehn Prozent der Studenten ihren Medizin-Studienplatz nicht mehr aufgrund eines Spitzen-Zeugnisses, sondern aufgrund ihrer Zusage erhalten, nach dem Studium als Arzt aufs Land zu gehen. Außerdem sollen an allen medizinischen Fakultäten des Landes Professorenstellen für Allgemeinmedizin eingerichtet werden.

An der Bielefelder Universität soll die achte medizinische Fakultät des Landes errichtet werden. Die ersten Studenten sollen dort noch in dieser Landtagsperiode, also spätestens 2022 ihre Ausbildung ...

 Pferdeanhänger-Zugfahrzeug Skoda Kodiaq auf Mit-Pferden-reisen (PR-Gateway, 02.11.2017)
Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Skoda Kodiaq 2,0 TDI 7-DSG 4x4: Riesengroßes Reisemobil

Hamburg, 2. November 2017 - Das Großraum-SUV Skoda Kodiaq überzeugte im 14-tägigen Test auf Mit-Pferden-reisen.de des durch viel, viel Platz, bequemes Reisen auch auf Langstrecken, extreme Bedienungsfreundlichkeit und Zugvermögen bis zu 2,5 Tonnen. Mit einem Einstiegspreis von rund 39.500 Euro ist dieser Wagen fair bezahlt.

Die Skoda-Designer haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und mit dem Kodiaq zweifelsohne eines der schicksten großen SUVs entwickelt, das derzeit auf unseren Straßen auffällt. Wie erwartet, sitzt man SUV-typisch höher, allerdings ohne Kletterpartie beim Einsteigen. Drinnen angekommen, fühlt man sich wohl auf dem elektrisch verstellbaren Fahrersitz. Ebenso bequem haben es auch langbeinige Passagiere auf der ebenfalls heizbaren und um 18 cm längs verschiebbaren Rückbank.

Wichtig vor allem für lange Re ...

 Kaminofen-Hersteller DROOFF unterwirft seine Kaminöfen strengsten Anforderungen (PR-Gateway, 30.10.2017)
Mindestens 50 Prozent weniger Emissionen als vorgeschrieben, mindestens 80 Prozent Wirkungsgrad und zu über 99 Prozent recyclebar

Unter dem Motto "Natur. Wärme. Zukunft." stellt der Kaminofen-Hersteller DROOFF besonders hohe Anforderungen für effiziente Öfen aus der eigenen Produktion. "Unser Ehrgeiz ist es, die saubersten Öfen der Welt zu bauen", so Uwe Drooff, Gründer und Inhaber der DROOFF Kaminöfen GmbH & Co. KG. "Ein Großteil unserer Modell-Palette erzielt heute schon Ergebnisse, die deutlich besser sind als die Vorgaben der 1.BImSchV. Damit der Kunde dieses auf den ersten Blick erkennt, kennzeichnen wir diese Modelle daher mit dem DROOFF-Umweltsiegel." Die Kriterien sind streng: Mindestens 50 Prozent weniger Emissionen als sie die 1.BImSchV vorschreibt, ein Wirkungsrad von mindestens 80 Prozent und eine Recyclingquote von mindestens 99 Prozent. Das sind die hohen Anforderungen an die eigene Ofentechnik.

"Durch den Betrieb aller von uns seit 1999 verkauften Kaminöf ...

 Zum Weltspartag in ein WaldSparBuch investieren (PR-Gateway, 30.10.2017)
Bonn. Das Bonner Unternehmen ForestFinance verbindet Investments mit Umweltschutz. Zum Weltspartag am 30. Oktober 2017 erinnert ForestFinance an die Bedeutung des Sparens für Mensch und Natur.

ForestFinance bietet Walddirektinvestments und ermöglicht seinen Kunden so, Geld anzulegen und gleichzeitig Natur zu schützen.

Mit dem Geld der Kunden werden Aufforstungen von Misch- und Kakaowäldern auf Flächen finanziert, die ehemals als Rinderweiden genutzt wurden oder durch landwirtschaftliche Nutzung degradiert sind. Dort entstehen neben Wald auch Rohstoffe wie Edelhölzer und Edelkakao. Tropische Waldflächen, die als Klimasenke und Rückzugsräume für seltene Tier- und Pflanzenarten dienen, können durch Kunden auf lange Zeit geschützt werden.

Für den Kunden lohnt sich das Waldsparen doppelt: Er erhält die Ernteerträge aus dem ökologisch bewirtschafteten Wald und hinterlässt einen biodiversen artenreichen Mischwald - auch für nachfolgende Generationen.

Mit einem ...


Werbung bei Agrar-Center.de:





Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Paraguay

 
Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung
Westfalia - Das Spezialversandhaus

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Infos
· Weitere News von Agrar-Center


Die meistgelesenen News in der Rubrik Infos:
Agrarförderung Niedersachsen Digital (ANDI) zur digitalen Antragstellung auf Basis von GDV-MapBuilder!


Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung


Sonderangebote bei zooplus.de


Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese Schlagzeilen werden automatisch aktualisiert.

Agrar Portal für den Landwirt rund um die Themen Agrarwirtschaft / Landwirtschaft - landwirtschaftliche News + Agro Forum u.v.m. / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Proindex Capital AG: Der süße Tod der Kleinbauern in Paraguay