Agrarwirtschaft / Landwirtschaft News !  Agrar News & Infos Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Forum !  Agrar Forum Agrarwirtschaft / Landwirtschaft  Marktplatz !  Agrar Kleinanzeigen Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Video !  Agrar Video - Links Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Foto-Galerie !  Agrar Foto - Galerie Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Links !  Agrar Web - Links Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Shopping !  Agrar Online - Shopping

 Agrar-Center.de: Agrar Portal mit News & Infos zur Agrar- / Landwirtschaft

Seiten-Suche:  
 Agrar-Center.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen  
Neue interessante
News und Infos @
Agrar-Center.de:
Batailles de Reines © archivio Turismo Valle d'Aosta
Das Aostatal kürt beim „Batailles de Reines“ die Königin der Kühe!
Ursonne Pferde Premium von Dr. Schaette jetzt neu mit besserer Bioverfügbarkei ...
Aldi Nord
Beim Einkauf wird immer mehr Wert auf Kriterien wie Regionalität und Umweltsch ...
Foto: Sprechfunk für alle Fahrzeuge
Kleiner Funkverkehr für viele Anwendungsmöglichkeiten: MIDLAND GB1 – das erste ...
Stefan Verhounig (c) Peter Just
meetyour.fish: Neue Reviere finden und Angelkarten kaufen - der Online-Marktpl ...
Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar-Shopping Online
Westfalia - Das Spezialversandhaus Werbung Pferdepapst - Reitzubehör für Reiter und Pferd zooplus Pferde Shop

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Who's Online
Zur Zeit sind 94 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung
MyFreeFarm Browsergame

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar Center Rubriken
Ackerbau - Rubrik bei Agrar Center DE ! Ackerbau(14.12.2017)
Arbeit & Jobs - Rubrik bei Agrar Center DE ! Arbeit & Jobs(15.04.2016)
Aus/Weiterbildung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Aus/Weiterbildung(14.09.2015)
Bau & Technik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Bau & Technik(05.12.2017)
Bio / Öko / Region - Rubrik bei Agrar Center DE ! Bio / Öko / Region(28.11.2017)
BW / Steuern - Rubrik bei Agrar Center DE ! BW / Steuern(22.08.2016)
Energieerzeugung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Energieerzeugung(14.12.2017)
Ferien / Touristik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Ferien / Touristik(12.01.2016)
Fischwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Fischwirtschaft(29.04.2016)
Forstwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Forstwirtschaft(21.10.2016)
Förderung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Förderung(08.09.2016)
GaLaBau - Rubrik bei Agrar Center DE ! GaLaBau(26.04.2017)
Geschichte - Rubrik bei Agrar Center DE ! Geschichte(22.10.2012)
Handel & Preise - Rubrik bei Agrar Center DE ! Handel & Preise(00.00.0000)
Imker - Rubrik bei Agrar Center DE ! Imker(25.08.2016)
Internationales - Rubrik bei Agrar Center DE ! Internationales(01.11.2017)
Jagd & Jäger - Rubrik bei Agrar Center DE ! Jagd & Jäger(23.12.2016)
Klima & Wetter - Rubrik bei Agrar Center DE ! Klima & Wetter(15.11.2016)
LandLeben - Rubrik bei Agrar Center DE ! LandLeben(09.11.2017)
Lohnarbeit - Rubrik bei Agrar Center DE ! Lohnarbeit(01.09.2011)
Medien - Rubrik bei Agrar Center DE ! Medien(16.01.2017)
Messen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Messen(01.04.2016)
Online-Shopping - Rubrik bei Agrar Center DE ! Online-Shopping(19.01.2016)
Pferde - Rubrik bei Agrar Center DE ! Pferde(22.11.2017)
Politik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Politik(30.11.2017)
Recht - Rubrik bei Agrar Center DE ! Recht(01.02.2017)
Tierschutz - Rubrik bei Agrar Center DE ! Tierschutz(17.11.2016)
Unternehmen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Unternehmen(17.11.2016)
Veterinärwesen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Veterinärwesen(17.11.2016)
Viehwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Viehwirtschaft(09.12.2017)
Weiteres - Rubrik bei Agrar Center DE ! Weiteres(25.09.2012)
Zusätzliches - Rubrik bei Agrar Center DE ! Zusätzliches(17.04.2012)

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Haupt - Menü
Agrar Center - Services
· Agrar Center - News
· Agrar Center - Links
· Agrar Center - Forum
· Agrar Center - Galerie
· Agrar Center - Lexikon
· Agrar Center - Kalender
· Agrar Center - Marktplatz
· Agrar Center - Testberichte
· Agrar Center - Seiten Suche
· Agrar Center - Browsergames

Redaktionelles
· Alle Agrar Center News
· Agrar Center Rubriken
· Top 5 bei Agrar Center

Mein Account
· Log-In @ Agrar Center
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Agrar Center
· Account löschen

Interaktiv
· Agrar Center Link senden
· Agrar Center Termin senden
· Agrar Center Bild senden
· Agrar Center Testbericht senden
· Agrar Center Kleinanzeige senden
· Agrar Center Frage stellen
· Agrar Center News posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Agrar Center Mitglieder
· Agrar Center Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Agrar-Center.de

Information
· Agrar Center FAQ/ Hilfe
· Agrar Center Impressum
· Agrar Center AGB

Marketing
· Agrar Center Statistiken
· Werbung auf Agrar-Center.de

Accounts
· Twitter
· google+

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Kostenlose Browsergames spielen
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Terminkalender
Dezember 2017
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Märkte
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals
Sonstige
Backschwein Essen

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Seiten - Infos
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News - Mitglieder!  Mitglieder:530
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  News!  News:4.397
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Links!  Links:61
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Kalender!  Termine:0
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Lexikon!  Lexikon:10
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News - Forumposts!  Forumposts:245
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Testberichte!  Testberichte:87
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Galerie!  Galerie Bilder:3.455
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:99
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Never Ending Erotic Stories!  NE Stories Posts:18
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:7

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar-Center WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Lexikon bei Agrar-Center.de


Ackerbau


Unter landwirtschaftlichem Ackerbau versteht man die Produktion von Kulturpflanzen zur Gewinnung von Pflanzenerträgen auf dafür bearbeiteten Äckern.

Auf der Grundlage der verwendeten Ackergeräte kann man zwischen Grabstockbau, Hackbau und dem Pflugbau unterscheiden. Die Äcker der heutigen industrialisierten Landwirtschaft sind Abkömmlinge der pflugbearbeiteten Äcker. Durch die Bodenbearbeitung und weitere ackerbauliche Maßnahmen (z.B. Düngung) sollen den Kulturpflanzen optimale Wachstumsbedingungen verschafft werden, sie bezweckt u. a. die Lockerung der Krume, die Eindämmung der auftretenden Unkräuter und die Regulierung des Wasserhaushaltes.

Die ackerbauliche Produktion dient sowohl dem direkten Verbrauch als auch der Vorratshaltung. Zu den ackerbaulich auszuführenden Arbeiten gehören neben der Bodenbearbeitung und Düngung noch Pflegemaßnahmen wie Pflanzenschutz oder Unkrautbekämpfung und die erstrebte Ernte sowie auch die Züchtung der anzubauenden Pflanzen.

Angebaut werden als Lebensmittel dienende Pflanzen wie die verschiedenen Getreidearten, Hülsenfrüchte und Hackfrüchte wie Zuckerrüben oder Kartoffeln.

Darüber hinaus werden eine Reihe von Pflanzen, die nicht oder nur teilweise als Lebensmittel für den Menschen dienen. Hierzu zählen Genussmittelpflanzen wie der Tabak, Faserlieferanten wie Lein oder Baumwolle, Ölsaaten (z.B. Raps) und Viehfutter wie zum Beispiel Klee.

Historischer Beginn des Ackerbaus:

Der Beginn der Jungsteinzeit (Neolithikum) wird zumeist mit dem Beginn des Ackerbaus gleichgesetzt. Voraus ging die Mittelsteinzeit (Mesolithikum), die sich dennoch nicht als Entwicklungsperiode vom Jäger- und Sammlertum zum Ackerbau bezeichnen lässt. Der Ackerbau entstand lokal als Grabstockackerbau in der Levante. Es fanden vor allem primitive Geräte wie Furchenstock und Erntemesser Verwendung. Mit der Verbreitung des Ackerbaus setzte die Rodung von Waldgebieten ein. Mit Erfindung des Pfluges und der begleitenden Nutzung von Joch und Ochse beginnt der Pflugackerbau, gegebenenfalls zunächst als Schwendbau.

Der Beginn der Jungsteinzeit lässt sich, ähnlich wie andere Epochen, nur regional präzise datieren, da er eine kulturelle Entwicklung darstellt. In der Levante und in Syrien, im Norden von Mesopotamien war der Zeitpunkt des Beginns des Ackerbaus nach neuesten Erkenntnissen um 11.000 v. Chr. In Europa lag diese Periode zwischen 7.000 und 4.000 v. Chr.

In Japan hielt der Ackerbau erst 300 v. Chr. Einzug, als sich andere Kulturen bereits in der Kupfer-, Bronze- und Eisenzeit befanden. Technologisch gesehen sind einige Amazonas-Gebiete und Gebiete der Kalahari teilweise heute noch als jungsteinzeitlich einzuordnen. Die mit dem Aufkommen des Ackerbaus verbundenen technischen und sozialen Entwicklungen werden auch als Neolithische Revolution bezeichnet.

Anbaumethoden:

Dauerfeldbau:

Dauerfeldbau bezeichnet in der Landwirtschaft ein Prinzip, in welchem Jahr für Jahr auf demselben Feld angebaut wird.

Maßnahmen für die Ertragssteigerung beim Dauerfeldbau:

Eine Möglichkeit, die Erträge beim Dauerfeldbau zu steigern, liegt einerseits darin, Fruchtfolgesysteme zu verwenden, welche den Nährstoffgehalt und die Bodenfruchtbarkeit erhalten und Schädlinge bekämpfen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit sein Anbaugebiet zu düngen, um höhere Erträge zu erzielen.
Dauerfeldbau im Tropischen Regenwald:

Im Tropischen Regenwald ist es nicht ratsam, Dauerfeldbau zu betreiben. Auch wenn man in Gunsträumen anbaut, ist damit zu rechnen, dass die Nährstoffe nach und nach abnehmen und somit die Erträge immer weiter sinken. Es ist zwar ausreichend Niederschlag vorhanden, welcher aber aufgrund der großen Poren des Bodens fast immer sofort in tiefere Bodenschichten abfließt. Außerdem enthält der Boden kaum mineralische Nährstoffe, so dass die Pflanzen beim Dauerfeldbau nicht genügend Mineralien bekommen würden.

Etagenanbau:

Der Etagenanbau ist ein in Regenwäldern angewandtes Bewirtschaftungssystem, das insbesondere von den indigenen Völkern Südamerikas, Afrikas und Asiens betrieben wird. Zu den wild wachsenden Bäumen werden zusätzlich viele verschieden Nutzpflanzen angebaut, ohne den Wald in seiner Ursprünglichkeit zu zerstören. Europäischen Feldfrüchte werden dabei nicht genutzt, sondern teils einheimische Pflanzen, die sich dem Klima und dem Wald angepasst haben und entsprechend hohe Erträge liefern.

Der Acker wird beim Etagenbau sowohl horizontal als auch vertikal genutzt. So werden sehr hohe Bäume, wie z.B. Paranuss, angepflanzt, die allen darunter angebauten Pflanzen Schatten spenden und sie vor der intensiven Sonne der Tropen schützen. In der mittleren Schicht werden Bananen, Zitrusfrüchte, Mangos und ähnliches angebaut. In der Strauchschicht lässt sich Gemüse anbauen und in der Erde wachsen Süßkartoffeln und Yamswurzeln. So wird der Wald in seiner ganzen Höhe genutzt, der Boden ist immer bedeckt, kann nicht austrocknen und wird vom Wurzelwerk festgehalten; bei starken Regenfällen wir er nicht fortgeschwemmt oder ausgewaschen. Im Etagenanbau kann das ganze Jahr über geerntet werden.

Landwirtschaftliche Gunsträume in den Tropen:

Grundlage für die Fruchtbarkeit der Ausnahmegebiete ist das Angebot an Nährstoffen bzw. an Tonmineralen mit hoher Kationenaustauschkapazität, sogenannter Dreischichttonmineralien.

Landwirtschaftliche Gunsträume befinden sich an Stellen mit relativ mäßigem Klima, also z. B. in etwas höher gelegenen Orten, da dort nicht so hohe Temperaturen herrschen wie auf Meereshöhe. Außerdem ist fruchtbarer Boden wichtig, der einen hohen Nährstoffgehalt und geringes Porenvolumen aufweist. Diese Beschaffenheit liefert den Pflanzen Nährstoffe und verhindert, dass das Wasser allzu schnell versickert. Ebenfalls benötigt wird ausreichender Niederschlag. Allerdings darf dieser auch wiederum nicht zu hoch sein, da die Pflanzen sonst „überwässert“ werden.

Ecofarming:

Das Ecofarming ist eine Anbaumethode, welche das Ziel verfolgt, mit möglichst wenig Fremdmitteleinsatz einen möglichst hohen Ernteertrag zu erreichen. Dieses wird z. B. dadurch erreicht, dass eine Anbaustruktur verwendet wird, die dem Stockwerkaufbau des Regenwaldes ähnelt und somit dem Boden möglichst wenig Nährstoffe entzieht. Beim Ecofarming werden Hänge terrassiert und Erosionsschutzgräben angelegt. Die Terrassenkanten werden mit Bäumen bepflanzt. Weitere Bäume und Sträucher werden zur Gewinnung von Obst, Bau- und Brennholz, Futter und Mulch für den Humusaufbau gepflanzt. Es erfolgt eine intensive Gründüngung. Die Viehhaltung wird von der Weide in den Stall verlagert. Ein ähnliches Konzept verfolgt die Permakultur.

Das Ziel des Ecofarmings liegt darin, den Boden nachhaltig und schonend zu nutzen und dessen Fruchtbarkeit zu erhalten. Bei Dauerfeldbau ist dies nicht gegeben, da dort die Nährstoffe des Bodens vollständig verbraucht werden.

Die Vorteile des Ecofarmings liegen darin, dass der Boden geschont und auf lange Zeit verwendet werden kann. Dadurch soll sich (nach WERLE) die soziale und ökonomische Situation der Kleinbauern verbessern, weil nur ein minimaler Kapitaleinsatz notwendig ist und die Ernteerträge außerdem stabil bleiben.

Im Vergleich zum Ecofarming existiert bei der Reinkultur kein Bodenschutz, sodass Regen und Sonne mit voller Kraft auf den Boden treffen. Der Boden wird durch Regen ausgewaschen und durch Sonne ausgetrocknet. Die Pflanzen entziehen ihm alle Nährstoffe, sodass der Boden nach wenigen Jahren nicht mehr zu gebrauchen ist. Beim Ecofarming hingegen nutzt man die Vorteile des Primärwaldes, welche z. B. in der Eigendüngung des Bodens durch vielfältige Lebensformen im Boden sowie Laubabwurf durch Bäume und Sträucher liegt. Des Weiteren wird der Regen abgebremst und trifft nicht mehr mit voller Wucht auf den Boden. Dies verhindert die Abschwemmung, also Erosion der dünnen nährstoffhaltigen Schicht. Gleiches gilt für die Sonne, welche hier ebenfalls von der Austrocknung des Bodens abgehalten wird.

Bewässerungsfeldanbau:

Südeuropa liegt in der Region des Mittelmeerklimas oder auch des Winterregenklimas. Das bedeutet: heiße, trockene Sommer und milde, feuchte Winter mit viel Niederschlägen. Im Sommer wird die Meeresluft aus westlicher Richtung durch die Kontintentalluft aus dem Süden nach Norden verlagert. Im Winter wird die Kontinentalluft aus Afrika schwächer und wird von der Meeresluft in den Osten verlagert. Je weiter man also nach Osten geht, desto größer sind die Temperaturschwankungen. Wirtschaftlich angesehen ist es für die Landwirtschaft ein kleines Problem Ackerbau zu treiben. Denn im Sommer fällt kaum Niederschlag und es ist zu heiß und trocken. Im Winter jedoch gibt es zu viel Niederschlag, der dann ganze Überschwemmungen verursachen kann. So sind die Jahreszeiten Frühling und Herbst besser geeignet.

Huertas sind Gärten/Gebiete des Bewässerungsfeldanbaus, wie die Spanier es nennen. Sie liegen im schmalen Küstentiefland der Mittelmeerküste oder auch in Flusstälern und anderen Ebenen. Hier werden auf kleinen Flächen hohe Erträge erzielt. Der Anbau erfolgt durch Bewässerungskanäle.
Heutzutage wird auch die preiswerte Tröpfchenbewässerung genutzt. Foliengewächshäuser sind von noch größerem Nutzen. Man kann das ganze Jahr über ernten und das bis zu 3 mal. Selbst im Winter bleiben Heizkosten ausgespart.

Doch all das weist nicht darauf hin, dass es keine Vegetation gibt, denn die Pflanzen passen sich an. In der Mittelmeerregion wird sie die Hartlaubvegetation genannt, bestehend aus Olivenbäumen, Weinreben, Pinien, Zypressen, Edelkastanien und zu guter Letzt den Agrumen, oder auch Zitrus-oder Südfrüchten. Die Blätter hier sind ganz besonders lederartig, klein und haarig. Manche haben auch einen wachsartigen Überzug, denn alle Pflanzen versuchen so gut wie möglich ihr Wasser vor der Verdunstung zu schützen. Auch die Rinde ist sehr dick und die Wurzeln (z.B. des Ölbaumes) reichen bis zu 6 m tief, um das Grundwasser zu erreichen.

Einige Pflanzen sind ganz besonders stachlig wie die der Macchie. Das ist ein stachliges, 2 m hohes Gestrüpp an Berghängen. Im Frühjahr blühen sie dann in den schönsten Farben.

Regenfeldbau:

In Gegenden, in denen Regenfeldbau möglich ist und praktiziert wird, ist der Jahresniederschlag größer als die Verdunstung, was einen Pflanzenanbau ohne zusätzliche künstliche Bewässerung ermöglicht. Regenfeldbau ist zum Beispiel in den Klimazonen der Trockensavanne, der Dornstrauchsavanne und der Subtropen (bspw. in Portugal im Alentejo) zu finden. Diese Anbaumethode wurde bereits von den Römern praktiziert und im gesamten Mittelmeerraum verbreitet.

Ein Jahresniederschlag < 400mm reicht in der Regel nicht für den Anbau von Getreide. Daher werden im Feld zunächst Furchen gezogen, in denen sich das Wasser sammelt. Nach dem Regen werden die Felder gepflügt, um die Verdunstung zu verringern. Durch mehrmaliges wiederholen kann über 2 Jahre der Boden Wasser ansammeln. Im dritten Jahr wird dann kurz vor der Regenzeit das Getreide ausgesät. Der Boden enthält jetzt genügend Feuchtigkeit für die Reifung des Getreides. Der Regenfeldbau geht wegen der zweijährigen Brache mit einem hohen Flächenverbrauch einher, kommt aber ohne zusätzliche Bewässerung aus.

(Zitiert zum Thema Ackerbau aus Wikipedia.org, der Text beruht auf dem Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Versionsgeschichte / Liste der Autoren verfügbar. Bearbeitungsstand vom 1ß.04.2012.)


[ Zurück ]

Agrar Center Lexikon

Lexikoneintrag bei Agrar-Center.de / AgrarPortal: Landwirtschaft & Agrarwirtschaft News @ Agrar-Center.de - (3.933 mal gelesen)



Diese Videos bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

Milchtankstelle: Einmal volltanken bitte - Besuch bei e ...

Milchtankstelle: Einmal volltanken bitte - Besuch bei e ...
Milchtankstelle: Moderne Milchtankstelle - Burgholzhaus ...

Milchtankstelle: Moderne Milchtankstelle - Burgholzhaus ...
Pestizide: Pflanzenschutz mit Nebenwirkungen - Faszinat ...

Pestizide: Pflanzenschutz mit Nebenwirkungen - Faszinat ...

Alle Youtube Video-Links bei Agrar-Center.de: Agrar-Center.de Video Verzeichnis


Diese Fotos bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

Agrargenossenschaft-Milchquelle-Stuedenit ...
Wir-haben-es-satt-Demo-Berlin-140118-DSC_ ...
Brandenburg-Goemnigk-Bioschweine-111118-D ...


Diese News bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Klaus Voussem, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, informiert sich über Autogas als alternativen Kraftstoff zur Vermeidung von Fahrverboten! (Agrar-Center, 14.12.2017)
Klaus Voussem zu Autogas als alternativen Kraftstoff zur Vermeidung von Fahrverboten:

Brühl (ots) - Klaus Voussem, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, informiert sich bei Rheingas über Autogas als alternativen Kraftstoff zur Vermeidung von Fahrverboten.

"Mit Autogas können Fahrverbote vermieden werden", sagt Klaus Voussem, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen, nach einem Besuch der Pro ...

 Bundestags-Juristen halten ein nationales Glyphosat-Verbot trotz der EU-Zulassung unter strengen Voraussetzungen für möglich! (Agrar-Center, 14.12.2017)
Zur Möglichkeit eines Glyphosat-Verbotes:

Düsseldorf (ots) - Ein nationales Verbot des Pflanzengifts Glyphosat ist nach Einschätzung der Juristen des Bundestags trotz der EU-Zulassung unter strengen Voraussetzungen möglich.

Das geht aus einem Gutachten des Europa-Referats des Bundestags im Auftrag der Grünen-Fraktion hervor, das der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe) vorliegt.

Gemäß der Pflanzenschutz-Verordnung könnte ...

 Ein Plädoyer für die Kaninchenhaltung in Mecklenburg-Vorpommern: Gibt es bald Mecklenburger Eichelkaninchen als Leckerbissen? (Agrar-Center, 09.12.2017)
OpenPr.de: Kaninchenfleisch ist beliebt.

So werden in Deutschland jährlich 41.000 Tonnen Kaninchenfleisch verzehrt. Dies entspricht etwa 24 Millionen Kaninchen (Welternährungsorganisation FAO). Mehr als die Hälfte dieser Tiere kommen jedoch aus Osteuropa oder China.

Das müsse nicht sein, meint Professorin Petra Wolf von der Agrar-und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock.

Die Forscherin hält ein leidenschaftliches Plädoyer f ...

 Gitta Connemann (CDU), Unions-Fraktionsvize: Die EU-Kommissionsvorschläge zur Agrarpolitik gehen in die richtige Richtung - Zwei-Säulen-Modell aus Direktzahlungen und Förderung der ländlichen Räume! (Agrar-Center, 30.11.2017)
Gitta Connemann zu den Vorschlägen der EU-Kommission zur Agrarpolitik:

Berlin (ots) - Landwirtschaft ist für Europa unverzichtbar!

Die Europäische Kommission hat am gestrigen Mittwoch ihre Mitteilung "Ernährung und Landwirtschaft der Zukunft" vorgestellt. Dazu erklärt die Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Gitta Connemann:

"Landwirtschaft ist für Europa unverzichtbar. Dies stellt die Europäische Kommission zu Recht kl ...

 Mit Rittern und Kühen knackt Goodgame Studios 1 Milliarde Umsatz (PR-Gateway, 29.11.2017)
(Mynewsdesk) (Hamburg, 27.11.2017) ?EMPIRE? und ?BIG FARM? ? so heißen die erfolgreichsten mobilen und Browser-Spiele von Goodgame Studios, für die sich mehr als 340 Millionen Nutzer registriert haben. Mit einem Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar meldet sich die deutsche Spieleschmiede Goodgame Studios - https://www.goodgamestudios.com/de/ wieder zurück in der ersten Reihe der Gamingbranche. Ein Erfolg ?made in Germany?, der auch die ...

 Christian Schmidt (CSU), Agrarminister, brach eine Vereinbarung mit SPD-Umweltministerin Barbara Hendricks: Verlängerung der Glyphosat-Zulassung nach Druck der Agrarlobby! (Agrar-Center, 28.11.2017)
Zur Verlängerung der Glyphosat-Zulassung:

Bielefeld (ots) - Angeblich funktioniert die Große Koalition in Berlin gut. Der Streit um das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat liefert nun ein Gegenbeispiel.

Im Windschatten der unklaren Regierungssituation in Berlin brach CSU-Landwirtschaftsminister Christian Schmidt eine Vereinbarung mit SPD-Umweltministerin Barbara Hendricks. Schmidts Vertreter bei der EU in Brüssel stimmte dafür, dass Glyphosat weitere fünf Jahre verw ...

 AGRAVIS-Tipp zur Stoffstrombilanz: Landwirte müssen jetzt handeln (PR-Gateway, 09.11.2017)
Die Stoffstrombilanz, die ab 1. Januar 2018 für die meisten Landwirte verpflichtend werden soll, wurde durch den Bundesrat noch nicht endgültig verabschiedet. Allerdings zeichnet sich ein Kompromiss ab, der vom Agrarministerium in Mecklenburg-Vorpommern vorgeschlagen und durch den Agrarausschuss des Bundesrates mehrheitlich abgesegnet wurde. Die endgültige Entscheidung wird am 24. November in der Länderkammer gefällt und alles spricht dafür, dass die Stoffstrombilanzverordnung dann verabschiedet ...

 Bayer-Übernahme von Monsanto: ''Mitgift mit Gift'' - allein das Glyphosat-Thema birgt Risiken ungeahnter Dimension! (Agrar-Center, 28.10.2017)
Zur Bayer-Übernahme von Monsanto:

Regensburg (ots) - Ohne Gesichtsverlust kann Bayer aus der Übernahme von Monsanto nicht mehr aussteigen. Auch deswegen zieht Bayer-Chef Werner Baumann den Deal durch.

Es wäre aber besser, das Gesicht zu verlieren, als sich die Mitgift (in diesem Fall wörtlich zu nehmen) der Amerikaner ins Haus zu holen.

Allein das Glyphosat-Thema birgt Risiken ungeahnter Dimension. Da wurden offenbar Forschungen zu den gesundheitlich ...

 Pferdeanhängertest auf Mit-Pferden-reisen: Anssems Ganador (PR-Gateway, 25.10.2017)
Pferdeanhängertest Anssems PTH 2300 Ganador: Glänzender Vollpoly-Newcomer zum fairen Preis und sofort verfügbar

Hamburg, 25. Oktober 2017 - Seit 2016 ist die Firma Anssems ein neuer Player auf dem deutschen Pferdeanhängermarkt. Im September 2017 hatte Mit-Pferden-reisen.de das sehr gut ausgestattete Top-Modell PTH 2300 Ganador im Test.

Anssems wirbt vor allem mit dem "Anhänger zum Mitnehmen", d.h. das Unternehmen bietet ...

 Ein internationales Forscherteam bestätigt das dramatische Insektensterben - der NABU fordert, die EU- und länderübergreifenden Zulassungsverfahren für toxische Chemikalien dringend zu überarbeiten! (Agrar-Center, 20.10.2017)
Zum Insektensterben in Deutschland:

Berlin (ots) - Ein internationales Forscherteam aus den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland hat die dramatischen Befunde zum Insektenrückgang in Nordwestdeutschland in einer jetzt in der internationalen Online-Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlichten Studie bestätigt.

Die Forscher stellten damit die Beobachtungen des Entomologischen Vereins Krefeld auf eine wissenschaftlich abgesicherte Basis. So ist mit den Biomasseverl ...


Diese Web - Links bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

· Agrar-Produktion: Ackerbau (2)
Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Ackerbau auf landwirt.com
Beschreibung: nformationen zum Thema Ackerbau!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 782 Link bewerten Kategorie: Agrar-Produktion: Ackerbau

 Ackerbau auf wikipedia.org
Beschreibung: Unter landwirtschaftlichem Ackerbau versteht man die Produktion von Kulturpflanzen zur Gewinnung von Pflanzenerträgen auf dafür bearbeiteten Äckern!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 523 Link bewerten Kategorie: Agrar-Produktion: Ackerbau

 Backschwein-Tenne Gömnigk auf backschwein-tenne.de
Beschreibung: Die Backschwein-Tenne Gömnigk (bei Bad Belzig, Brandenburg) wird betrieben von Gudrun Brinschwitz und Bernd Schulz.
Ihr Unternehmen umfaßt den Cateringbetrieb der Backschwein-Tenne und den traditionellen Bauernhof, auf dem sie sich befindet. Außerdem die Anlage, in der die dazu gehörigen Freilandschweine entsprechend Bio-Land Standard) geboren und aufgezogen werden!
Hinzugefügt am: 26.08.2011 Besucher: 637 Link bewerten Kategorie: Bio - Betriebe

 Landwirtschaftliche Ersatzteile und Zubehör auf agrar-direct.de
Beschreibung: Die agrar-direct GmbH gehört mit mehr als 100.000 Kunden zu den führenden Versendern von landwirtschaftlichen Ersatzteilen und Zubehör in Deutschland.
Der Webshop bietet mehr als 25.000 verschiedene Artikel aus den Bereichen Landwirtschaft (Ackerbau, Viehzucht, Milchviehhaltung, Forsttechnik), Werkstatt sowie Schlepper- und Landmaschinen-Ersatzteile (Traktorfit). Hier bietet agrar-direct eine große Auswahl an Schlepper-Ersatzteilen für alle gängigen Traktor-Modelle und Landmaschinen an.
...
Hinzugefügt am: 27.10.2011 Besucher: 662 Link bewerten Kategorie: Agrar - Handel

 Multi-Agrar Claußnitz GmbH auf multi-agrar.de
Beschreibung: Die Multi-Agrar Claußnitz GmbH wurde am 01.05.1991 gegründet. Der Betrieb beschäftigt 70 Personen, davon 20 Frauen und 50 Männer. Etwa 8 Auszubildende, aller Ausbildungsstufen, erlernen einen landwirtschaftlichen Beruf. Der Umsatz liegt bei ca. 8,5 Mio. Euro im Jahr.
Die Multi-Agrar Claußnitz GmbH bewirtschaftet 2.900 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Diese gliedert sich in 370 ha Grünland und 2530 ha Ackerland.
In der Tierproduktion wird der Schwerpunkt auf die Gesundheit der 1.400 M ...
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 572 Link bewerten Kategorie: Agrar_-_Betriebe (außer Bio)

 Viehzucht auf uni-protokolle.de/Lexikon/Viehzucht.html
Beschreibung: Die Viehzucht ist nach der Jagd und dem Ackerbau das (vielleicht) drittälteste Gewerbe der Menschheit. Fast alle Gesellschaften kennen die Domestizierung von Tieren und die kontrollierte Vermehrung.
Hauptziel der Zucht ist die Herausbildung und Verbesserung gewünschter Eigenschaften - meist Leistungseigenschaften - und die Vermeidung ungünstiger Eigenschaften - meist Krankheitsanfälligkeiten. Dies wird durch planmäßige künstliche Selektion (Auslese/Zuchtwahl) erreicht. Dabei werden Träger b ...
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 406 Link bewerten Kategorie: Agrar-Produktion: Viehzucht


Diese Forum - Threads bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Umfrage Verpachtung/Beteiligung an WEA (Windsack, 30.05.2013)

 Monsanto & Hackerkollektiv Anonymous (DaveD, 20.04.2013)

 Viele hilfreiche Ackerbau Tipps & Infos (Heinz-int, 09.12.2015)

 Bin Laden ruft in neuer Botschaft zum Ackerbau auf! (Peter, 26.10.2010)

 Klimaänderungen für Brandenburger Ackerbauer schon spürbar? (Harald, 20.08.2008)

Diese Forum - Posts bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

  ALDI und LIDL sind am Donnerstag bei 1,99 € für 250 g Deutsche Markenbutter gewesen. Es ist also nur eine Frage von Tagen bis die 2 €-Marke geknackt ist. Und Marktbeobachter haben für den Preisanstieg wieder fadenscheinige Begründungen. Dabei gibt es nur einen Grund: Es ist nicht genügend Mil ... (Ralphi-K, )

  Man könnte wirklich denken, dass das Eine das Andere ablöst. Dabei ist doch das Meiste Effekthascherei, jeder will der Erste sein mit eben der Meldung des Tages. Das Alles dann schön aufgebauscht und hübsch verpackt. Und dann kommt OMG..... (Helmfried, )

 Wenn eine Lüge Lange genug erzählt wird, wird sie irgendwann zur Wahrheit. Aber mal davon abgesehen ist der nächste große Irrtum der Einsatz von Pestiziden, Pestizide werden auch in der Gentechnik-FREIEN Landwirtschaft eingesetzt. Und auch für die Gentechnik-FREIE Landwirtschaft werden Regenwälde ... (Helmfried, )

 All das scheint sich noch nicht zu dem Hersteller eines veganen Füll-\"Schnitzels\" herumgesprochen haben, das wir neulich im Kühlregal eines Bio-Supermarktes entdeckten: \"Das erste vegane Cordon bleu - bratfertig und mit ausgezeichnetem Geschmack! Lecker panierte Soja-Schnitzel mit einer verführe ... (Gourmant1, )

 Überzeugt hat die Jury auch die Bewerbung der DLG: Unter dem Titel „Nachhaltige Landwirtschaft - Ressourcen schonend, effizient, sozial ausgewogen und tiergerecht\" erläutern DLG-Fachleute in Berlin die drei Projekte und den Nutzen, den eine Zertifizierung nach dem Nachhaltigkeitsstandard den Landwi ... (DaveD, )

 Das Fleisch ist noch zu hell, von Geschmack bisher keine Spur. Aber der Retorten-Burger aus dem Labor ist fest geplant. Der Niederländer Mark Post möchte bereits im Oktober das erste mit Stammzellen produzierte Fleisch präsentieren. Das Gewebe aus den Stammzellen von Rindermuskeln soll einmal so ... (Ortwin59, )

 Wir sollten doch nicht immer auf anderen herum hacken. Ich glaube fast, das sind typische deutsche Grundeigenschaften: Neid und Mißgunst. Die griechischen Behörden gehen eben etwas lockerer mit der Sache um. In Griechenland wird gearbeitet um zu leben. In Deutschland lebt man um zu arbeiten. (Ortwin59, )

Werbung bei Agrar-Center.de:




Encyclopedia ©
Westfalia - Das Spezialversandhaus Pferdepapst - Reitzubehör für Reiter und Pferd Werkzeugtechnik Online bestellen www.zooplus.de - Mein Haustiershop traktor bewertung

Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese Schlagzeilen werden automatisch aktualisiert.

Agrar Portal für den Landwirt rund um die Themen Agrarwirtschaft / Landwirtschaft - landwirtschaftliche News + Agro Forum u.v.m. / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

- EncyclopediaAgrarPortal: Landwirtschaft & Agrarwirtschaft News @ Agrar-Center.de