Agrarwirtschaft / Landwirtschaft News !  Agrar News & Infos Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Forum !  Agrar Forum Agrarwirtschaft / Landwirtschaft  Marktplatz !  Agrar Kleinanzeigen Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Video !  Agrar Video - Links Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Foto-Galerie !  Agrar Foto - Galerie Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Links !  Agrar Web - Links Agrarwirtschaft / Landwirtschaft Shopping !  Agrar Online - Shopping

 Agrar-Center.de: Agrar Portal mit News & Infos zur Agrar- / Landwirtschaft

Seiten-Suche:  
 Agrar-Center.de <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen  
Neue interessante
News und Infos @
Agrar-Center.de:
Batailles de Reines © archivio Turismo Valle d'Aosta
Das Aostatal kürt beim „Batailles de Reines“ die Königin der Kühe!
Ursonne Pferde Premium von Dr. Schaette jetzt neu mit besserer Bioverfügbarkei ...
Aldi Nord
Beim Einkauf wird immer mehr Wert auf Kriterien wie Regionalität und Umweltsch ...
Foto: Sprechfunk für alle Fahrzeuge
Kleiner Funkverkehr für viele Anwendungsmöglichkeiten: MIDLAND GB1 – das erste ...
Stefan Verhounig (c) Peter Just
meetyour.fish: Neue Reviere finden und Angelkarten kaufen - der Online-Marktpl ...
Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar-Shopping Online
Westfalia - Das Spezialversandhaus Werbung Pferdepapst - Reitzubehör für Reiter und Pferd zooplus Pferde Shop

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Who's Online
Zur Zeit sind 119 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung
MyFreeFarm Browsergame

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar Center Rubriken
Ackerbau - Rubrik bei Agrar Center DE ! Ackerbau(09.11.2017)
Arbeit & Jobs - Rubrik bei Agrar Center DE ! Arbeit & Jobs(15.04.2016)
Aus/Weiterbildung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Aus/Weiterbildung(14.09.2015)
Bau & Technik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Bau & Technik(02.03.2017)
Bio / Öko / Region - Rubrik bei Agrar Center DE ! Bio / Öko / Region(27.10.2017)
BW / Steuern - Rubrik bei Agrar Center DE ! BW / Steuern(22.08.2016)
Energieerzeugung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Energieerzeugung(22.12.2016)
Ferien / Touristik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Ferien / Touristik(12.01.2016)
Fischwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Fischwirtschaft(29.04.2016)
Forstwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Forstwirtschaft(15.11.2017)
Förderung - Rubrik bei Agrar Center DE ! Förderung(08.09.2016)
GaLaBau - Rubrik bei Agrar Center DE ! GaLaBau(26.04.2017)
Geschichte - Rubrik bei Agrar Center DE ! Geschichte(22.10.2012)
Handel & Preise - Rubrik bei Agrar Center DE ! Handel & Preise(00.00.0000)
Imker - Rubrik bei Agrar Center DE ! Imker(25.08.2016)
Internationales - Rubrik bei Agrar Center DE ! Internationales(22.09.2017)
Jagd & Jäger - Rubrik bei Agrar Center DE ! Jagd & Jäger(23.12.2016)
Klima & Wetter - Rubrik bei Agrar Center DE ! Klima & Wetter(15.11.2016)
LandLeben - Rubrik bei Agrar Center DE ! LandLeben(09.11.2017)
Lohnarbeit - Rubrik bei Agrar Center DE ! Lohnarbeit(01.09.2011)
Medien - Rubrik bei Agrar Center DE ! Medien(16.01.2017)
Messen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Messen(01.04.2016)
Online-Shopping - Rubrik bei Agrar Center DE ! Online-Shopping(19.01.2016)
Pferde - Rubrik bei Agrar Center DE ! Pferde(22.11.2017)
Politik - Rubrik bei Agrar Center DE ! Politik(14.11.2017)
Recht - Rubrik bei Agrar Center DE ! Recht(01.02.2017)
Tierschutz - Rubrik bei Agrar Center DE ! Tierschutz(17.11.2016)
Unternehmen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Unternehmen(17.11.2016)
Veterinärwesen - Rubrik bei Agrar Center DE ! Veterinärwesen(17.11.2016)
Viehwirtschaft - Rubrik bei Agrar Center DE ! Viehwirtschaft(22.05.2017)
Weiteres - Rubrik bei Agrar Center DE ! Weiteres(25.09.2012)
Zusätzliches - Rubrik bei Agrar Center DE ! Zusätzliches(17.04.2012)

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Haupt - Menü
Agrar Center - Services
· Agrar Center - News
· Agrar Center - Links
· Agrar Center - Forum
· Agrar Center - Galerie
· Agrar Center - Lexikon
· Agrar Center - Kalender
· Agrar Center - Marktplatz
· Agrar Center - Testberichte
· Agrar Center - Seiten Suche
· Agrar Center - Browsergames

Redaktionelles
· Alle Agrar Center News
· Agrar Center Rubriken
· Top 5 bei Agrar Center

Mein Account
· Log-In @ Agrar Center
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Agrar Center
· Account löschen

Interaktiv
· Agrar Center Link senden
· Agrar Center Termin senden
· Agrar Center Bild senden
· Agrar Center Testbericht senden
· Agrar Center Kleinanzeige senden
· Agrar Center Frage stellen
· Agrar Center News posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Agrar Center Mitglieder
· Agrar Center Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Agrar-Center.de

Information
· Agrar Center FAQ/ Hilfe
· Agrar Center Impressum
· Agrar Center AGB

Marketing
· Agrar Center Statistiken
· Werbung auf Agrar-Center.de

Accounts
· Twitter
· google+

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Kostenlose Browsergames spielen
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Terminkalender
November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Märkte
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals
Sonstige
Backschwein Essen

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Seiten - Infos
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News - Mitglieder!  Mitglieder:529
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  News!  News:4.389
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Links!  Links:61
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Kalender!  Termine:0
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Lexikon!  Lexikon:10
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News - Forumposts!  Forumposts:244
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Testberichte!  Testberichte:86
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Galerie!  Galerie Bilder:3.455
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:98
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Never Ending Erotic Stories!  NE Stories Posts:18
Landwirtschaft / Agrarwirtschaft News -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:7

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Agrar-Center WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123


Agrar-Center.de - News &Infos nicht nur für Landwirte rund um die Landwirtschaft / Agrarwirtschaft !

Agrar - Center - News ! Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!

Veröffentlicht am Freitag, dem 27. März 2009 von Agrar-Center.de


Infos Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!


Foto: Mit dem Kopf gen Osten werden die Krenfechser in die Ackerfurchen gelegt. |  Landwirtschaft News & Agrarwirtschaft News @ Agrar-Center.de
Meerrettich-Anbau ist Handarbeit: Jede einzelne Wurzel setzen die Bauern im traditionellsten Meerrettich-Anbaugebiet der Welt zwischen Nürnberg und Bamberg in den Boden. In den nahrhaften und sandigen Böden rund um die Meerrettichstadt Baiersdorf gedeiht die scharfe Wurzel besonders gut. Durch mehrjährige Anbauverträge sichert der Marktführer Schamel Meerrettich die Existenz von über hundert Krenbauern aus der Region und kauft mehr als 90 Prozent der wertvollen heimischen Meerrettichernte auf. Das Unternehmen produziert ausschließlich im mittelfränkischen Baiersdorf. „Wir setzen auf kurze Lieferwege und erhalten so die von uns und den Verbrauchern gewünschte hohe Qualität des Meerrettichs“, erklärt Hanns-Thomas Schamel, Geschäftsführer der Schamel Meerrettich GmbH & Co. KG, „außerdem wird so die Umwelt geschont und Arbeitsplätze in der Region gesichert“.
Auch in diesem Frühjahr werden wieder Tausende von Stecklingen gesetzt. Die Stecklinge, im Süddeutschen auch „Krenfechser“ genannt, sind die Triebe des Meerrettichs vom Vorjahr, die nach der Ernte eingelagert wurden.

Ab Ende Februar wird das Pflanzen der Stecklinge vorbereitet, die in der Wärme der Sonne erste neue Triebe bilden. Im April beginnt für die Krenbauern dann eine Zeit echter Knochenarbeit. „Das ist für uns und die ganze Region eine wichtige und spannende Zeit“, weiß Hanns-Thomas Schamel, „denn damit wird der Grundstein für die neue Ernte gelegt.“

Stecklinge brauchen viel Aufmerksamkeit:

Die Stecklinge werden in die vorbereiteten Ackerfurchen gesetzt, mit dem Kopf in Richtung Osten zur aufgehenden Morgensonne. Bereits im Mai werden die Wurzeln dann zur Hälfte wieder freigelegt und „geköpft“: Dabei werden die Kopftriebe bis auf den stärksten entfernt. Im August, wenn die Pflanzenblätter bereits stolze 1,20 Meter hoch ist, werden erneut zwei Drittel des Meerrettichs im Erdreich freigelegt und seitliche Nebentriebe abgeschabt. Diese würden der eigentlichen Wurzel sonst die Nährstoffe im Boden streitig machen. Nur die unteren Triebe dürfen weiter wachsen – sie werden die Stecklinge für das nächste Jahr sein. Im Oktober kommt dann noch einmal viel Arbeit auf die Krenbauern zu: Es ist Erntezeit und der Kreislauf beginnt von neuem. Nicht umsonst besagt ein Sprichwort: „Ein Acker mit Kren will seinen Herrn jeden Tag seh’n!“.

Aufwendige Sonderkultur:

Ursprünglich kommt der Meerrettich aus Südosteuropa, von dort stammt auch der Name „Kren“. Das slawische Wort „krenas“ bedeutet „weinen“ – und spätestens beim Reiben von Meerrettich wird klar, warum dieses Wort auf die Pflanze übertragen wurde. Im mittelfränkischen Baiersdorf wird seit über 500 Jahren Meerrettich angebaut. Die Kren-Äcker sollen nur alle drei Jahre bewirtschaftet werden, da die Pflanze dem Boden nahezu sämtliche Nährstoffe entzieht. Wer Meerrettich mag und regelmäßig genießt, profitiert davon: Denn mit seinen besonderen Inhaltsstoffen ist der Meerrettich nicht nur in der Küche ein Allround-Talent, sondern auch eine traditionelle Wellness-Pflanze.

Regionales Produkt unter dem Schutz der EU:

Sorgfalt, Rezepturen, Know-how und Arbeitseinsatz sind entscheidende Qualitätsfaktoren: Von der Pflanzung bis zur Ernte verlangt der Meerrettich rund 1000 Arbeitsstunden pro Jahr. Dem Aufwand entsprechend, sind die Ergebnisse aus dem fränkischen Stammgebiet im wahrsten Sinne handverlesen. Nur von hier kommen die „magischen Wurzeln“, die sich laut europäisch geschützter Herkunftsbezeichnung exklusiv „Bayerischer Meerrettich“ nennen dürfen.
Der geriebene und abgefüllte Schamel Meerrettich enthält außer Schwefel keine Konservierungsstoffe, keine Geschmacksverstärker, keine Süßungsmittel und auch keine künstlichen Farb- oder Aromastoffe. „Wir führen heute in der fünften Generation fort, was unser Ururgroßvater begann“, erklären die Geschäftsführer Hanns-Thomas und Hartmut Schamel.

Meerrettich – eine Wurzel mit vielen Talenten:

Da die Firma Schamel bei der Produktion sowohl auf den Geschmack, als auch auf die gesundheitlichen Wirkungen setzt, wird der Meerrettich in nur 20 Minuten im traditionellen Kaltverfahren aromaschonend verarbeitet und in Gläsern vakuumverschlossen. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Das gilt für die ganze Vielfalt der Schamel-Produkte, die jeden Gourmet auf seine Kosten kommen lässt. Mit Meerrettich lassen sich Soßen und Speisen verfeinern, Gemüseplatten erhalten durch Dips aus der scharfen Wurzel eine pikant-frische Note. Ganz klassisch lässt sich der Meerrettich zur Wurst, Fleisch oder Fisch reichen.

Birke und Partner GmbH
Kommunikationsagentur
Franziska Lexa
Marie-Curie-Straße 1
91052 Erlangen
Tel.: 09131 8842-30
www.birke.de

Das Unternehmen:

Schamel ist ein stark fokussiertes mittelständisches Familienunternehmen, das mit der Verarbeitung von Meerrettich zu hochwertigen Feinkost-Spezialitäten eine starke Marke aufgebaut hat. Vom Baiersdorfer Stammsitz aus beliefert das Unternehmen den deutschen und internationalen Markt und baut kontinuierlich seine Position in Europa aus.

(Zitiert aus OpenPR.)

(Artikel-Titel: Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Agrar-Center.de als News-Portal sondern ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Agrar-Center.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Videos bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!

Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!
Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!

Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!
Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!

Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!

Alle Youtube Video-Links bei Agrar-Center.de: Agrar-Center.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

Wir-haben-es-satt-Demo-Berlin-140118-DSC_ ...

Krebs-und-Partner-Naturdung- und-Abproduk ...

Agrargenossenschaft-Milchquelle-Stuedenit ...


Diese Lexikon-Einträge bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Rasseschlüssel (Rind)
Der Rasseschlüssel dient der Katalogisierung der Rinderrassen und wurde von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter e.V. (ADR) erstellt. Seit 2002 ist der Eintrag des Rasseschlüssels in den Rinderpass gesetzlich vorgeschrieben. Diese Maßnahme soll die Nachvollziehbarkeit der Herkunft eines Rindes sicherstellen, was besonders in Hinblick auf die Bekämpfung von BSE von Bedeutung ist. Die rechtliche Grundlage ist die Verordnung zum Schutz gegen die Verschleppung von Tierseuchen im Vie ...
 Vieh
Vieh bedeutet ganz allgemein Tier, im engeren und häufigeren Sinn ist damit das domestizierte landwirtschaftlich genutzte Nutztier gemeint. In Mitteleuropa wird in der Regel unter Großvieh Schweine, Rinder, und Pferde verstanden. Schafe, Ziegen, Geflügel und Kaninchen zählen zum Kleinvieh. Im Sprachgebrauch ist auch das von der Pluralform Viecher abgeleitete Viech anzutreffen. Die Verwendung von Vieh als Bezeichnung für Nutztiere allgemein wurde von dem Naturphilosophen Lorenz Oken (1779-1851 ...
 Ackerbau
Unter landwirtschaftlichem Ackerbau versteht man die Produktion von Kulturpflanzen zur Gewinnung von Pflanzenerträgen auf dafür bearbeiteten Äckern. Auf der Grundlage der verwendeten Ackergeräte kann man zwischen Grabstockbau, Hackbau und dem Pflugbau unterscheiden. Die Äcker der heutigen industrialisierten Landwirtschaft sind Abkömmlinge der pflugbearbeiteten Äcker. Durch die Bodenbearbeitung und weitere ackerbauliche Maßnahmen (z.B. Düngung) sollen den Kulturpflanzen optimale Wachstumsbedin ...
 Landwirtschaft
Landwirtschaft ist die zielgerichtete Herstellung pflanzlicher oder tierischer Erzeugnisse auf einer zu diesem Zweck bewirtschafteten Fläche. Der Anbau von Pflanzen und die Nutzung und Züchtung von domestizierten Tieren (Viehzucht) dient in erster Linie der Nahrungsmittelproduktion, in zweiter Linie der Herstellung von Rohstoffen für die Herstellung von Bekleidung. Vor der Produktion von Kunstfasern schufen die Menschen ihre gesamte Bekleidung aus den tierischen Produkten Leder, Pelz und Woll ...
 Lebensmittel
Lebensmittel (früher auch: Viktualien) sind Stoffe und Produkte, die vom Menschen zum Zwecke der Ernährung und/oder des Genusses durch den Mund aufgenommen werden, ggf. nach vorheriger Zubereitung. Dazu gehören Nahrungsmittel, Genussmittel, Lebensmittelzusatzstoffe und Nahrungsergänzungsmittel. Eine lebensmittelrechtliche Definition liefert die EU-Basis-Verordnung Lebensmittelrecht (VO(EG)178/2002) wie folgt: Lebensmittel sind alle Stoffe oder Erzeugnisse, die dazu bestimmt sind oder von d ...

Diese Web-Links bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Direktvermarktung Kohler auf landprodukte-kohler.de
Beschreibung: Kohler Direktvermarktung aus 75015 Bretten liefert qualitativ sehr hochwerige Lebensmittel aus vollständig eigener Produktion. Ob Wurstplatten, Fleischprodukte, hausgemachte Maultaschen, Nudeln, Obstwaesserle oder sonstige Lebensmittel - Kohler ist Ihr kompetenter Lieferant aus der Region Bretten!
Hinzugefügt am: 18.04.2012 Besucher: 398 Link bewerten Kategorie: Land-Produkte Shops (offline)

 Freie News & PresseMitteilungen auf freie-pressemitteilungen.de
Beschreibung: Freie News & Pressemitteilungen von und für juristische und natürliche Personen: Für kleine, mittlere und große Unternehmen, Gewerbetreibende, Freiberufler, Künstler, Organisationen, Institutionen, Verbände und Vereine.
Mit Sofort-Veröffentlichung!

Hinzugefügt am: 26.08.2011 Besucher: 774 Link bewerten Kategorie: Medien - Portale

 Gesellschaft für Agrargeschichte (GfA) auf agrargeschichte.org
Beschreibung: Die GfA hat ihren Geschäftssitz heute in Frankfurt am Main. Sie ist 1953 in Stuttgart-Hohenheim gegründet worden. Ihre 220 Mitglieder sind agrarhistorisch orientierte wissenschaftliche Institute, Bibliotheken und öffentliche Einrichtungen und Personen, die sich wissenschaftlich, beruflich und privat für Agrargeschichte oder auch ganz allgemein für geschichtliche Zusammenhänge interessieren!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 433 Link bewerten Kategorie: Agrar - Geschichte

 Multi-Agrar Claußnitz GmbH auf multi-agrar.de
Beschreibung: Die Multi-Agrar Claußnitz GmbH wurde am 01.05.1991 gegründet. Der Betrieb beschäftigt 70 Personen, davon 20 Frauen und 50 Männer. Etwa 8 Auszubildende, aller Ausbildungsstufen, erlernen einen landwirtschaftlichen Beruf. Der Umsatz liegt bei ca. 8,5 Mio. Euro im Jahr.
Die Multi-Agrar Claußnitz GmbH bewirtschaftet 2.900 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Diese gliedert sich in 370 ha Grünland und 2530 ha Ackerland.
In der Tierproduktion wird der Schwerpunkt auf die Gesundheit der 1.400 Milchkühe (Holstein Frisian) gelegt!
Hinzugefügt am: 02.03.2012 Besucher: 566 Link bewerten Kategorie: Agrar_-_Betriebe (außer Bio)

Diese Forum-Threads bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Ferien auf dem Bauernhof insbesondere für Kinder wichtig! (Peter, 05.02.2010)

 Ist ein Sonnenblumen\"klau\" wirklich strafbar?? (Evizeka, 02.07.2009)

Diese Forum-Posts bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

  Man hat über Jahrhunderte diese Region als nicht nur als unterentwickelt sonder uach als geistig unterentwickelt betrachtet. Und warum sollte die Inkarnation der Arroganz Frau Heidemarie Wieczorek- ... (Helmfried, 10.07.2016)

  Da blättere ich manchmal in alten Zeitungen bevor ich sie endgültig wegwerfe. Und da fand ich einen interessanten Artikel zu genau diesem Thema. Mich haben besonders die Gründe interesiert, warum ... (Otto76, 13.07.2015)

 Positive Nachrichten gibt es zur neuen Saison 2014: In diesem Winter hielt sich das übliche Sterben der Bienenvölker in Grenzen. Die Sterblichkeit lag bei etwa 9,6 Prozent. Sie lag auch schon weit ... (Ortwin59, 29.08.2014)

 Das ist eben nur dort so, wo Essen nicht nur Nahrungsaufnahme ist sondern Kultur. Und die Esskultur ist in Dresden tief verwurzelt. In Dresden wurde das erste Deutsche Kochbuch heraus gebracht. Joh ... (Einsam52, 13.08.2014)

 Drehen wir den (natürlich laktosefreien) Spieß einfach mal um. Statt großer Studie: n = 1. Was meine Nachbarin nie isst: Low Carb. Kohlsuppe. Vitaminpräparate. Sieben Gemüseeinheiten pro Tag (sie iss ... (DaveD, 20.09.2012)

 Besonders schwierig scheinen die Biorichtlinien für Schweinezüchter und -mäster zu sein. Obwohl Schweinefleisch mit Abstand das beliebteste Fleisch in Deutschland ist, liegt der Bio-Anteil lediglich ... (Erwin3, 01.08.2012)

 Besonders schwierig scheinen die Biorichtlinien für Schweinezüchter und -mäster zu sein. Obwohl Schweinefleisch mit Abstand das beliebteste Fleisch in Deutschland ist, liegt der Bio-Anteil lediglich b ... (DaveD, 15.07.2012)

 Ein Teil der chinesischen Wissenschaftler hat garantiert in der DDR studiert. Und jetzt kann es sein, dass wir deren Hilfe brauchen um das Schmallenbergvirus in den Griff zu bekommen. Das für Schaf ... (DaveD, 09.02.2012)

 Das ist eine enorme Leistung Milchprodukte für 1450 Menschen zu erzeugen. Wenn man da zurückblickt, vor 100 Jahren galt Deutschland noch als Agrarstaat. In der Landwirtschaft arbeiteten rund 38 Prozen ... (Gourmet2, 22.12.2011)

 Habe ich gelesen, hinzuzufügen wäre noch folgendes. Das System wurde in umfangreichen Versuchsreihen im Labor an gepflückten Tomaten während der Nachreifung erprobt. Speziell die Carotinoide sollen a ... (DaveD, 01.11.2011)


Diese News bei Agrar-Center.de könnten Sie auch interessieren:

 Pferdesportaktivitäten der NÜRNBERGER Versicherung sind mit der Frankfurter Festhalle eng verbunden. (PR-Gateway, 22.11.2017)
Nürnberg. Jahr für Jahr im Dezember zieht es die Pferdesportfreunde in die Frankfurter Festhalle. Top-Sport in Dressur und Springen, eingerahmt in das weihnachtliche Ambiente einer der schönsten Hallen Europas, dies zusammen ist eine einmalige Mischung, die ihresgleichen sucht.

Für die NÜRNBERGER Versicherung, seit 1992 Partner der Veranstaltung, gilt dies im Besonderen: Zum einen trägt das Unternehmen im Herzen Deutschlands das Finale des NÜRNBERGER BURG-POKALs aus, der wichtigsten Turnierserie zur Förderung junger Dressurpferde. Zum anderen engagiert sich der Versicherer über diese Reihe hinaus im Pferdesport.

Große Bedeutung erhält dabei auch der Nachwuchs. So steht der NÜRNBERGER BURG-POKAL der Junioren für ein durchdachtes Konzept, das in den Disziplinen Dressur und Springen in Kooperation mit zahlreichen Landesverbänden in Deutschland durchgeführt wird. In Hessen steht das Engagement für die jungen Talente als Nachwuchspreis der NÜNBERGER Versicherung. Dieser Wettbe ...

 Mit Pferden coachen und trainieren (PR-Gateway, 14.11.2017)
HorseDream bildet für das pferdegestützte Seminarbusiness aus

Die HorseDream Ausbildung ist ein umfassender Know-how-Transfer. Das "Train the Trainer Seminar", nach dem mit dem HorseDream Tageskonzept für Führungskräfte "Die Kunst der Führung" und im Teamtraining gearbeitet werden darf, wird inzwischen auf vier Kontinenten angeboten.

Voraussetzung, um die Fähigkeit zu erlangen, mit diesem Konzept zu arbeiten, sind grundlegende Managementkenntnisse und/oder Coaching-Erfahrungen, Kenntnisse der Zielgruppe, für die das Seminar angeboten werden soll und fundierte Pferdekenntnisse. HorseDream unterrichtet keinerlei "Basics".

Die AbsolventInnen des HorseDream Train the Trainer Seminars dürfen sich "Horse Assisted Educator auf Basis des HorseDream Konzepts" nennen.

Sofern nur deutschsprachige TeilnehmerInnen anwesend sind, findet alles auf Deutsch statt, ansonsten wird englisch gesprochen. Natürlich kann zwischendurch auf Deutsch nachgefragt oder kommentiert wer ...

 Christian Schmidt, CSU-Vize und Landwirtschaftsminister, erteilt Forderungen der Grünen nach einer Agrarwende eine Absage. "Warum soll man einer Wende hinterherhecheln, die man nicht für notwendig erachtet?" (Agrar-Center, 14.11.2017)
Christian Schmidt zur CSU:

Saarbrücken (ots) - CSU-Vize und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt sieht seine Partei derzeit in keinem guten Zustand.

Schmidt sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag): "Ich habe sie schon in besserer Verfassung erlebt, aber da werden wir auch wieder hinkommen. Da bin ich zuversichtlich." Angesichts der Machtkämpfe in der CSU sei Geschlossenheit nun das Gebot der Stunde.

Zugleich betonte Schmidt: "Eine Empfehlung an alle die, die sich um unser Wohlbefinden sorgen: Unterschätzt die CSU nicht." Sie sei allemal in der Lage, "gemeinsam für ihre Inhalte zu kämpfen". Überzeugungsarbeit leiste man am besten mit gemeinsamen inhaltlichen Positionen.

Mit Blick auf die Jamaika-Sondierungen im Agrarbereich erteilte Schmidt Forderungen der Grünen nach einer Agrarwende eine Absage. "Warum soll man einer Wende hinterherhecheln, die man nicht für notwendig erachtet?"

Er arbeite beständig an ...

 Wolf und Herdenschutz werden zu Spielbällen der Politik: ''Durch den Wolf im Jagdrecht wird keine einzige Schafsherde besser geschützt''! (Agrar-Center, 09.11.2017)
Zum Wolf und zum Herdenschutz:

Berlin (ots) - Eine Pressekonferenz des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) und der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) wurde kurzfristig abgesagt.

Dr. Diana Pretzell, Leiterin Naturschutz in Deutschland beim WWF, kritisiert in einer Stellungnahme die Absage und warnt vor einer Scheindebatte:

"Wir benötigen ein verlässliches Monitoring der Wolfspopulation. Die Bevölkerung und Nutzergruppen wie etwa Schäfer haben Anspruch auf sachliche Informationen. Gerade werden wir jedoch Zeugen eines Politikzirkus rund um den Wolf

Es ist unverständlich, dass aktuelle Bestandszahlen und ein vom Büro LUPUS erarbeitetes, gutachterliches Konzept zum Umgang mit Wölfen nicht der breiten Öffentlichkeit vorgelegt werden. In diesem Fall drängt sich der Verdacht auf, dass BfN und DBBW aus politischen Gründen ein Sprechverbot erteilt wurde.

Statt politischer Ränkespiele sollten di ...

 Nützliche AGRAVIS-Tools für die Maissortenwahl (PR-Gateway, 09.11.2017)
Heute schon an morgen denken: Mit der richtigen Sortenwahl wird schon jetzt die Basis für ein ertragreiches Maisjahr 2018 gelegt. Über 800 zugelassene Maissorten werden aktuell laut Marktforschung auf dem deutschen Markt gehandelt. Um in diesem Sortendschungel den Überblick zu behalten, sind verlässliche Informationsquellen mit Daten in gebündelter Form unverzichtbar.

Der Ergebniskompass der AGRAVIS Raiffeisen AG zeigt relevante Versuchsergebnisse aktueller Sorten in besonders übersichtlichem Format, anschaulich aufbereitet. In der Anwendung sind Versuche von 227 Sorten mit 2.100 Einzelergebnissen auf 15 Standorten und über einen Zeitraum von drei Jahren abgebildet. Eine informative, grafische Darstellung und die Möglichkeit, Ergebnisse nach individuellem Bedarf zusammenzustellen, sorgen für einen schnellen Überblick.

Ebens ...

 Karl-Josef Laumann (CDU), neuer NRW-Gesundheitsminister, zum Ärztemangel im ländlichen Raum: Die Landarztquote kommt 2018! (Agrar-Center, 04.11.2017)
Karl-Josef Laumann zum Ärztemangel im ländlichen Raum:

Bielefeld (ots) - Der neue NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) will mit einem ganzen Paket von Maßnahmen den zunehmenden Ärztemangel im ländlichen Raum bekämpfen.

Schon 2018 soll an den NRW-Universitäten die Landarztquote eingeführt werden, kündigte der Minister im Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen" (Samstagausgabe) an.

Dann sollen zehn Prozent der Studenten ihren Medizin-Studienplatz nicht mehr aufgrund eines Spitzen-Zeugnisses, sondern aufgrund ihrer Zusage erhalten, nach dem Studium als Arzt aufs Land zu gehen. Außerdem sollen an allen medizinischen Fakultäten des Landes Professorenstellen für Allgemeinmedizin eingerichtet werden.

An der Bielefelder Universität soll die achte medizinische Fakultät des Landes errichtet werden. Die ersten Studenten sollen dort noch in dieser Landtagsperiode, also spätestens 2022 ihre Ausbildung ...

 Pferdeanhänger-Zugfahrzeug Skoda Kodiaq auf Mit-Pferden-reisen (PR-Gateway, 02.11.2017)
Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Skoda Kodiaq 2,0 TDI 7-DSG 4x4: Riesengroßes Reisemobil

Hamburg, 2. November 2017 - Das Großraum-SUV Skoda Kodiaq überzeugte im 14-tägigen Test auf Mit-Pferden-reisen.de des durch viel, viel Platz, bequemes Reisen auch auf Langstrecken, extreme Bedienungsfreundlichkeit und Zugvermögen bis zu 2,5 Tonnen. Mit einem Einstiegspreis von rund 39.500 Euro ist dieser Wagen fair bezahlt.

Die Skoda-Designer haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und mit dem Kodiaq zweifelsohne eines der schicksten großen SUVs entwickelt, das derzeit auf unseren Straßen auffällt. Wie erwartet, sitzt man SUV-typisch höher, allerdings ohne Kletterpartie beim Einsteigen. Drinnen angekommen, fühlt man sich wohl auf dem elektrisch verstellbaren Fahrersitz. Ebenso bequem haben es auch langbeinige Passagiere auf der ebenfalls heizbaren und um 18 cm längs verschiebbaren Rückbank.

Wichtig vor allem für lange Re ...

 TOP Preis für die TOP 3 der meist verkauften Maissorte in Deutschland! (PR-Gateway, 30.10.2017)
Warum? Weil Sie ein Teil dieses Erfolges sind.

NEWS Aktuell: EURALIS Saaten GmbH Norderstedt 27.10.2017

TOP Preis für die TOP 3 der meist verkauften Maissorte in Deutschland!

Warum? Weil Sie ein Teil dieses Erfolges sind.

Mit unserer Treueaktion zur Aussaat 2018 bieten wir die TOP 3 der meist verkauften Maissorte in Deutschland zu einem TOP PREIS an.

ES Metronom ist mit jährlich wiederkehrender Ertragsstabilität und Standfestigkeit in ganz Deutschland zur TOP 3 Sorte aufgestiegen und Verrechnungssorte beim Bundessortenamt. Verrechnungssorten dienen in offiziellen Versuchen dazu, neue Sorten einzustufen. Sie sind der Maßstab, an dem sich Neuzulassungen und altbewährte Sorten messen lassen müssen.

Für EURALIS und für unsere Kunden bringt ES Metronom seit Jahren stabilen Ertrag und zuverlässige Leistung. Dieser Erfolg hat diese Sorte zu dem gemacht was sie ist und dafür bedanken wir uns bei Ihnen mit unserer Treueaktion und bieten diese Top Sor ...

 Kaminofen-Hersteller DROOFF unterwirft seine Kaminöfen strengsten Anforderungen (PR-Gateway, 30.10.2017)
Mindestens 50 Prozent weniger Emissionen als vorgeschrieben, mindestens 80 Prozent Wirkungsgrad und zu über 99 Prozent recyclebar

Unter dem Motto "Natur. Wärme. Zukunft." stellt der Kaminofen-Hersteller DROOFF besonders hohe Anforderungen für effiziente Öfen aus der eigenen Produktion. "Unser Ehrgeiz ist es, die saubersten Öfen der Welt zu bauen", so Uwe Drooff, Gründer und Inhaber der DROOFF Kaminöfen GmbH & Co. KG. "Ein Großteil unserer Modell-Palette erzielt heute schon Ergebnisse, die deutlich besser sind als die Vorgaben der 1.BImSchV. Damit der Kunde dieses auf den ersten Blick erkennt, kennzeichnen wir diese Modelle daher mit dem DROOFF-Umweltsiegel." Die Kriterien sind streng: Mindestens 50 Prozent weniger Emissionen als sie die 1.BImSchV vorschreibt, ein Wirkungsrad von mindestens 80 Prozent und eine Recyclingquote von mindestens 99 Prozent. Das sind die hohen Anforderungen an die eigene Ofentechnik.

"Durch den Betrieb aller von uns seit 1999 verkauften Kaminöf ...

 Pferde sind einfach etwas ganz besonderes (Kummer, 29.10.2017)
Mädchen hatten schon immer ein ganz besonderes Verhältnis zu Pferden. Viele verbringen ihre Freizeit am liebsten im Stall, lesen Pferdebücher und pflastern ihre Zimmerwände mit Pferdepostern zu. Natürlich gibt es auch Jungs, die eine besondere Zuneigung zu Pferden haben, aber bei Weitem nicht so viele wie Mädchen.

Wenn es um das Thema Pferd geht, bekommen die meisten Mädchen glänzende Augen und geraten ins Schwärmen über ihren vierbeinigen Freund, denn das ist das Pferd in ihren Augen. Es ist ein Freund – ein guter Freund – vielleicht sogar der Beste. Mit ihm teilen sie ihre Sorgen. Das Reiten steht dabei gar nicht unbedingt im Vordergrund, sondern, es ist die Nähe des Pferdes. Das Umsorgen, Verhätscheln, Streicheln, der große, warme Körper und der enge Körperkontakt beim Putzen, die Berührung der weichen Nüstern, der Geruch und die großen Augen, die einen anschauen. Wer so etwas selbst nicht erlebt hat, weiß nicht, was für eine Magie von einem Pferd ausgeht.


Werbung bei Agrar-Center.de:





Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!

 
Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung
Westfalia - Das Spezialversandhaus

Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Infos
· Weitere News von Agrar-Center


Die meistgelesenen News in der Rubrik Infos:
Agrarförderung Niedersachsen Digital (ANDI) zur digitalen Antragstellung auf Basis von GDV-MapBuilder!


Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Online Werbung


Sonderangebote bei zooplus.de


Agrar-Center.de - das Portal rund um die Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Forstwirtschaft ! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese Schlagzeilen werden automatisch aktualisiert.

Agrar Portal für den Landwirt rund um die Themen Agrarwirtschaft / Landwirtschaft - landwirtschaftliche News + Agro Forum u.v.m. / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Sonderkultur Meerrettich macht besonders viel Arbeit!